Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version: 12/2011
letzte Bearbeitung: 6/2012

Chronik des Aufstiegs: 2010 - Vereinigung mit Gabriel, Loki und Machtübernahme in der Geistigen Welt - Fahrstühle zwischen den Ebenen der Geistigen Welt

A55.

Die hohen Himmel

Vorgeschichte: A54. Kersti: Metatrons braune Soße

Ein Ahriman-Anteil aus dem Nachtwald schreibt:
Nachdem wir erlebt hatten, daß man mit dem Fahrstuhl in Ebenen unterhalb der Treppe fahren kann, kam uns der Gedanke, daß dasselbe ja auch nach oben hin möglich sein könne. Wir fuhren also in In der Nacht vom 20. auf den 21.10.2010 nach oben, bis wir zu einer Abschirmung kamen, die unseren Fahrstuhl zunächst aufhielt.

Die Abschirmung trug eine Signatur unserer eigenen Gruppenseele und war besser abgedichtet, als beinahe jede Abschirmung, die ich kenne. Ich berührte sie und fragte ob ich hindurch dürfe. Ein Anteil, der sehr groß und seltsam unpersönlich wirkte, kontaktierte mich über die Gruppenseelenverbindung. Er wollte zuerst einen geschichtlichen Abriß haben, wie wir ihn für Anteile bereithalten, die lange geschlafen haben und erfragte dann Details zu unseren Abschirm- und Heilmethoden, bei denen mir unklar war, warum er gerade auf diese Details solchen Wert legte. Dann entschied er, daß ich gut genug gereinigt sei und ließ mich die Grenze passieren.

Oberhalb dieser Grenze waren Anteile die zu meiner Gruppenseele gehörten, weniger verletzt waren als alle Anteile die mir bis dahin bekannt waren aber seltsam blaß, unentwickelt und inaktiv wirkten. Es waren sehr viel mehr Anteile, als ich bisher von meiner Gruppenseele gekannt hatte. Sie heilten einiges an meinen Anteilen und ließen uns dann wieder zurückkehren.

Ahrimans Heilervertrag mit einem Satan.

Kersti

Fortsetzung:
A57. Kersti: Nein, aber Loki ist auch komisch

Quellen

Dieser Artikel beruht auf dem Wissen meiner eigenen feinstofflichen Anteile, das zuerst im Oktober 2010 im Rahmen von Telefongesprächen mit einem inkarnierten Satananteil gechannelt und in einem Tagebuch notiert wurden. Beim schreiben dieses Textes Dezember 2011 wurden weitere Einzelheiten ergänzt, andererseits aber auch diejenigen Details ausgelassen, die zur feinstofflichen oder irdischen Identifizierung der Sataninkarnation geeignet sein könnten, da sie den Wunsch hegt, anonym zu bleiben.
VA299. Kersti: Fragen beantworten: Das Wissen der eigenen feinstofflichen Anteile

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
AI. Kersti: Erlebnisse aus der Geistigen Welt während dieses Lebens
AI8. Kersti: Inhalt: Fahrstühle zwischen den Ebenen der Geistigen Welt
VB121. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Channelings und anderen Methoden, Wissen aus der geistigen Welt und höheren feinstofflichen Welten zu erhalten

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.