Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version: 6/2012
letzte Bearbeitung: 6/2012

Chronik des Aufstiegs: 2012 - Das ich unserer Weltenfamilie - Die Schlüssel der Macht

A95.

Bestandsaufname

Vorgeschichte:
A92. Kersti: Wie wenn Stalagmit und Stalagtit sich in der Tropfsteinhöhle zu einer Felsensäule verbinden
oder A78. Kersti: Krebse in Michaels innerem Licht

C'her'ash schreibt:
Nachdem wir auf die Ebene über der Schlüsselebene aufgestiegen sind, versuche ich einzuschätzen, welche Veränderungen das gebracht hat. Für Anthara sehe ich auf der Ebene ohne festgehaltene Absichten jetzt nicht mehr hellgrün sondern gelb aus.
A74. Kersti: Die Kugelbahnebene
Also etwas heller als früher. Was bedeutet, daß meine Anbindung an die höheren Ebenen immer noch ein wenig schlechter ist als ihre. Was ich sonst noch mit ihr besprochen habe, weiß ich nicht im einzelnen.

Der inkarnierte Satananteil, mit dem ich regelmäßig arbeite, hatte die Zeit, in der ich wandern war als sehr anstrengend empfunden und war öfter krank, wobei unklar bleibt, ob dafür irdische oder feinstoffliche Gründe vorherrschend waren.

Bei Michael und Luzifer hatten wir die ganze Zeit in den inneren Lichtern gearbeitet.
A78. Kersti: Krebse in Michaels innerem Licht
Auch nach dem Aufstieg in die Ebene über der Schlüsselebene entdecken wir immer noch neue Gründe, warum wir ihre inneren Lichter nicht so sauber gekriegt haben, daß wir alle Anteile anbinden können. Wir entdecken ständig mehr Arbeit, die zu tun ist, als wir in derselben Zeit erledigen können. Außerdem stellen wir fest, daß die Schlüsselebene immer noch nicht hoch genug ist. Trotzdem müssen wir erst in den tieferen Ebenen heilen und aufräumen, bevor wie versuchen können noch eine Ebene weiter aufzusteigen, weil sonst die dunkleren Gruppenseelen und dunklen Gruppenseelenfraktionen heller Gruppenseelen überfordert und gefährdet würden.
A97. Kersti: Wir werden jede einzelne Geistige Welt unserer Weltenfamilie putzen müssen, bis sie glänzt

Kersti

Fortsetzung:
A102. Kersti: Eine Gewaltkur für Tiuval

Quellen

Dieser Artikel beruht auf dem Wissen meiner eigenen feinstofflichen Anteile, das zuerst im Mai 2012 gechannelt und in einem Tagebuch notiert wurde. Beim Schreiben dieses Textes Juni 2012 wurden viele weitere Einzelheiten ergänzt.
VA299. Kersti: Fragen beantworten: Das Wissen der eigenen feinstofflichen Anteile

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
AI. Kersti: Erlebnisse aus der Geistigen Welt während dieses Lebens
AI12. Kersti: Inhalt: Die Schlüssel der Macht
VB121. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Channelings und anderen Methoden, Wissen aus der geistigen Welt und höheren feinstofflichen Welten zu erhalten

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.