Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 10/2012
letzte Bearbeitung: 10/2012

Chronik des Aufstiegs: 2012 - Das ich unserer Weltenfamilie - Der Sirius-Heilerkrieg oder Die Tür zum Gott unserer Universenfamilie

A126.

Wir zeigen Ahr, wie er Krallen loslassen kann, die sich in seine Struktur gehakt haben

Vorgeschichte: A113. Kersti: Eine Weltenfamilie am Haken
oder:
A128. Kersti: Tiphareth: D

C'her'ash erzählt:
Während eines Telefongesprächs mit dem inkarnierten Satananteil am Montag den 8.10. kommt ein Gremium zur Sprache, das offensichtlich die Parallelweltenintegration so steuert, daß immer wenn wir meinten, langsam freizukommen, indem wir erfolgreich genug geheilt hatten um unsere damalige Parallelweltenversion der Erde so weit heilen zu können, daß es Spaß macht dort zu leben, lenkten sie eine Parallelwelt so auf unsere Welt zu, daß unsere Erde sie integrierte und wir durch das was an Probleme neu dazugekommen war, völlig überfordert waren.

Beispiele dafür sind der seltsame, unerklärliche letzte Krieg an den wir uns aus der geistigen Welt erinnern.
FF156. Kersti: Satan faselte ständig etwas von abstürzenden Welten, das wir nicht verstanden
Ein weiteres Beispiel ist, daß zu der Zeit, als ein auf die Erde gefallener Meteor die Saurier auslöschte, die Parallelwelt der Erde, auf der das 2. Geschehnis passiert ist, auf die Erde geworfen wurde.
V233. Kersti: Warum ich die wilden Geschichten über Xenu und Konsorten im Wesentlichen für wahr halte

Durch die umfassenden Einweihungen aus der Einweihungsforschung hatten wie die die Gruppenseelenverbindung zu Ahr, dem dunklen Zwilling von Amenti geöffnet.
AI18. Kersti: Inhalt: Einweihungsforschung
Über unsere telepathische Verbindung zeigten wir am 9.10. Ahr, dem dunklen Zwilling von Amenti, wie er Krallen loslassen kann, die sich in seine Struktur gehakt haben und dort fremde Informationen einspeisen. Er fühlt sich sehr erleichtert, weil nicht mehr so viele Störungen eingespeist werden.

Danach verfolgten wir die Leitungen nach, die von diesen Krallen zu ihrem jeweiligen Nutzer führten und fanden lauter feinstoffliche Anteile von Menschen - teils Einheimische teils Inkarnationen von Sternenkindern - die recht wenig Ahnung von der funktionsweise der Steuerkonsole zu haben schienen, mit denen sie über diese Leitungen und Krallen Amenti steuern konnten. Wir waren überzeugt, daß wir nicht die wahren Schuldigen gefunden hatten und daß das Teil eines größeren Plans war, den wir noch nicht verstanden. Möglicherweise waren die ursprünglichen Besitzer der Steuerkonsolen auch nur von irgendjemandem besiegt worden und die Sieger hatten die Konsolen unter sich verteilt.

Außerdem führten die Eineihungen dazu, daß wir Kontakt zu diversen Gruppenseelenfraktionen aufbauten, die wir vorher nicht hatten erreichen können. Wir befreiten daher einige Bereiche der geistigen Welt, in denen noch Sklavenhandel üblich war.

Kersti

Fortsetzung:
A123. Kersti: Der Sirius-Heilerkrieg: Der Spruch könnte von mir stammen
A146. Kersti: Die Tür zum Gott unserer Universenfamilie: Der Riß zwischen heller und dunkler Ebene

Quelle

Dieser Artikel beruht auf Erinnerungen meiner eigenen feinstofflichen Anteile an Ereignisse in der Geistigen Welt während dieses Lebens, die hier beim Aufschreiben am 8.10.2012 zuerst gechannelt wurden.
VA299. Kersti: Fragen beantworten: Das Wissen der eigenen feinstofflichen Anteile

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
VA223. Kersti: Chronik des Aufstiegs...
AI16. Kersti: Inhalt: Der Sirius-Heilerkrieg
V12. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Erinnerungen an frühere Leben

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Emails werden von mir gerne empfangen und gelesen. Daher danke für jede freundliche persönliche Zuschrift. Ich habe aber nicht die Zeit, alle zu beantworten.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.