Hauptseite   /   Suche und Links   /   Philosophie und Autorin dieser Seite   /   Bücher nach Autorennamen   /   VA49. Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur

B48.

Das erfundene Mittelalter

B48.1

Autor: Heribert Illig:

Das erfundene Mittelalter.
Hat Karl der Große je gelebt?

(2000) München: Econ, ISBN 3-612-26492-3


 

Originalausgabe: 1996

 

Heribert Illig stellt in seinem Buch die These auf, daß zwischen 600 und 900 nach Christi Geburt rund 300 Jahre Geschichte hinzuerfunden wurden.

Zuerst einmal erscheint eine solche These schlicht aberwitzig. Aber wenn er all die Kirchen und ihre Bauweise, All die Urkunden und ihre Widersprüche, all die Buchmalereien und alles, wovon er sonst noch berichtet, nicht frei erfunden hat. (Und das kann schon deshalb nicht sein, da wir alle ja einiges davon aus dem Geschichtsunterricht kennen.) Dann ist diese These von Heribert Illig nicht widerlegbar.

Es wurden tatsächlich 300 Jahre Geschichte hinzuerfunden. Von Geschichtsfälschern im Mittelalter.

Irrtum:
Welt: Eine sorgfältige Widerlegung von Illigs erfundenem Mittelalter anhand geschichtlicher astronomischer Beobachtungen

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

Links zu Volltexten sind als Quellenangaben zu verstehen. Die Texte befinden sich gewöhnlich nicht auf meiner Internetseite.


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.