Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 9/2018
letzte Bearbeitung: 9/2018

CVAI1.

Bilder zu Sachartikeln aus VAI

Inhalt

CVAI0. Kersti: Einleitung
CVAI0. Kersti: VA039.PNG: Reinkarnation auf sieben Ebenen
CVAI0. Kersti: VA03901.PNG: Reinkarnation auf mehreren Ebenen
CVAI0. Kersti: VA03902.PNG: Erdgebundene Reinkarnation
CVAI0. Kersti: VA03903.PNG: Reinkarnation aus der Geistigen Welt
CVAI0. Kersti: VA03904.PNG: Verschachtelte Inkatrnationen
CVAI0. Kersti: VA07101.JPG: Hans Hartig "Heidehügel bei Bardowick"
CVAI0. Kersti: VA07102.JPG: Arnold Lyongrün "Auf blühender Heide"
CVAI0. Kersti: VA07103.JPG: Wildeinkornähre (Triticum boeoticum L.)
CVAI0. Kersti: VA07104.JPG: Einkorn - Ährchen und Körner
CVAI0. Kersti: VA07105.JPG: Emmer - Ährchen und Körner
CVAI0. Kersti: VA07106.JPG: Emmer - Ähren
CVAI0. Kersti: VA07107.JPG: Weichweizen - Ähren
CVAI0. Kersti: VA07108.JPG: Weichweizen - Ährchen
CVAI0. Kersti: VA07109.JPG: Kahler Pöhn
CVAI0. Kersti: Text
CVAI0. Kersti: Text
CVAI0. Kersti: Text
CVAI0. Kersti: Text
CVAI0. Kersti: Text

 
Inhalt

1. Einleitung

Die hier aufgeführten Bilder stammen teilweise von mir, teilweise von anderen Autoren. Ich gebe jeweils ein Beispiel dafür, welche Angaben für eine lizenzgerechte Weiterverwendung des Bildes möglich und ausreichend sind.

Daß ich mich jeweils beim Urheber bedanke, ist natürlich nicht unbedingt nötig, daß die Lizenz angegeben und verlinkt wird, dagegen schon. Die Bildbeschreibungsseite auf meiner Internetseite muß natürlich nur dann verlinkt werden, wenn das Bild auch von mir stammt, die Originalbildbeschreibungsseite zu verlinken ist dagegen bei den meisten Lizenzen Pflicht. Die Bildbeschreibungsseite von Wikimedia Commons verlinke ich, weil mir das bei Flickr-Bildern und ähnlichem einen Nachweis bietet, daß das Bild unter dieser Lizenz steht, selbst wenn der Künstler die Angaben zum Bild inzwischen verändert haben sollte.

Achtung: Bei der Weiterverwendung von Bildern, müssen unbedingt die Lizenzbedingungen beachtet werden, da manche Photographen und Künstler sonst Honararrechnungen verschicken. Am einfachsten geschieht das, indem man die Angaben zum jeweiligen Bild aus diesen Quellenangaben mit übernimmt.

 
Inhalt

Dateiname: VA039.PNG

Darstellung:

Reinkarnation auf sieben Ebenen
Ein Anteil der sich auf einer höheren Ebene abgespalten hat kann sich auch öfter als einmal auf eine tiefere Ebene inkarnieren. Und von dort aus kann er sich dann weiter auf eine noch niedrigere Ebene inkarnieren.

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA039.PNG "Reinkarnation auf sieben Ebenen" von Kersti Nebelsiek, Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA03901.PNG

Darstellung:

Mehrere Anteile, sogenannte Gruppenseelenfraktion (im Bild: alle Regenbogenfarben) eines Wesens, nämlich der Gruppenseele (im Bild schwarz) inkarnieren aus einer höheren oder feinstofflicheren Ebene als die Geistige Welt in die Geistige Welt. Von der Geistigen Welt aus gab es von jedem dieser Anteile Inkarnationen (jeweils Schattierungen der Farbe der Gruppenseelenfraktion, von dem sie Anteil sind) in die darunterliegende Ebene, die materielle Welt. Wenn man die Körper im Modell nicht berücksichtigt, sieht es also so aus. (Daß die einzelnen Inkarnationslinien höhenversetzt und farbig dargestellt sind, dient nur dazu, daß man eine einzelne Linie noch mit dem Auge verfolgen kann.)

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA03901.PNG "Reinkarnation auf mehreren Ebenen" von Kersti Nebelsiek, Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA03902.PNG

Darstellung:

Das sicherlich einfachste Modell der Reinkarnation ist die Vorstellung, es gäbe eine Seele und einen Körper, man würde beim Tod den Körper verlassen und nach einer kleinen Wanderung außerhalb des Körpers (Außerkörperliche Erfahrungen) direkt in den nächsten Körper gehen.

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA03902.PNG "erdgebundene Reinkarnation" Die in diesem Schaubild verwendete menschliche Silhouette (Welt: File:Human body silhouette.svg) wurde von Welt: User:RexxS nach einem Photo von Welt: Mikael Häggström erstellt und in die Gemeinfreiheit entlassen, der Rest des Schaubildes stammt von Kersti Nebelsiek, Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA03903.PNG

Darstellung:

In dieser Form der Inkarnation geht die Seele nach dem Tod also in einen Ort der Geistigen Welt und kehrt für die nächste Inkarnation in die materielle Welt zurück.
VA148.2.2.2 Kersti: Unterschiedliche Jenseitsvorstellungen der Geister: Reinkarnationen aus der Geistigen Welt
Vor jedem Leben mache ich mir einen Plan für das nächste Leben.
VB143. Kersti: Lebensplanung
Allerdings geht nicht die gesamte Seele von der Geistigen Welt in den Körper, sondern sie teilt sich auf und ein Teil der Seele bleibt in der Geistigen Welt.

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA03903.PNG "Reinkarnation aus der Geistigen Welt" Die in diesem Schaubild verwendete menschliche Silhouette (Welt: File:Human body silhouette.svg) wurde von Welt: User:RexxS nach einem Photo von Welt: Mikael Häggström erstellt und in die Gemeinfreiheit entlassen, der Rest des Schaubildes stammt von Kersti Nebelsiek, Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA03904.PNG

Darstellung:

Verschachtelte Inkarnationen

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA03904.PNG "Verschachtelte Inkarnationen" Die in diesem Schaubild verwendete menschliche Silhouette (Welt: File:Human body silhouette.svg) wurde von Welt: User:RexxS nach einem Photo von Welt: Mikael Häggström erstellt, der Hund aus Welt: File:Dog silhouette.svg von Welt: Wikipedia-User:Abujoy. Der Rest des Schaubildes stammt von Kersti Nebelsiek, Lizenz: CC BY-SA 2.5

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA05301.PNG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA05301.PNG: Welt: File:H Hoffmann Struwwel 07.jpg, aus Autor: Heinrich Hoffmann: Buch: B148.2 Der Struwwelpeter. (1917) Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening, (400. Auflage); Exemplar der Universitätsbibliotek Braunschweig Signatur: 2007-0968 (Welt: Volltext). Das Bild ist aufgrund seines Alters gemeinfrei.

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA05302.PNG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild VA05302.PNG: Welt: File:H Hoffmann Struwwel 07.jpg, aus Autor: Heinrich Hoffmann: Buch: B148.2 Der Struwwelpeter. (1917) Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening (400. Auflage); Exemplar der Universitätsbibliotek Braunschweig Signatur: 2007-0968 (Welt: Volltext). Das Bild ist aufgrund seines Alters gemeinfrei.

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07101.JPG

Darstellung:

Hans Hartigs (1873-1936) Gemälde "Heidehügel bei Bardowick" stammt aus dem Jahr 1900 und zeigt eine Lüneburger Heide mit vielen offenen Sandflächen, wie sie durch regelmäßiges abplaggen entstehen.

Bei Weiterverwendung müssen keine Angaben zum Bild gemacht werden, da es aufgrund seines Alters gemeinfrei ist. Wer dennoch welche machen möchte:

Bild: Hans Hartig (1873-1936) "Heidehügel bei Bardowick" Jahr 1900, auf Wikipedia: Welt: File:Hans Hartig Heidehügel bei Bardowick 1900.jpg

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07102.JPG

Darstellung:

Arnold Lyongrüns (1871-1935) Gemälde "Auf blühender Heide" stammt aus dem Jahr 1910 und zeigt eine Lüneburger Heide mit weitgehend geschlossenem Bewuchs. Das letzte Abplaggen liegt offensichtlich mehr als 10 Jahre zurück.

Bei Weiterverwendung müssen keine Angaben zum Bild gemacht werden, da es aufgrund seines alters gemeinfrei ist. Wer dennoch welche machen möchte:

Bild: Arnold Lyongrün (1871-1935) "Auf blühender Heide" Jahr 1910 Welt: File:Arnold Lyongrün, Auf blühender Heide.jpg

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07103.JPG

Darstellung:

Wildeinkorn (Triticum boeoticum L.) im Bajuwarenhof Kirchheim.

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Triticum boeoticum Bajuwarenhof Kirchheim 2012-08-05.jpg von Welt: User:LepoRello Danke, daß du das Bild unter Welt: CC BY-SA 3.0 freigegeben hast. Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07104.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Usdaeinkorn1 Triticum monococcum.jpg. Dieses Werk ist in den Vereinigten Staaten gemeinfrei, da es von Mitarbeitern der US-amerikanischen Bundesregierung oder einem ihrer Organe in Ausübung ihrer dienstlichen Pflichten erstellt wurde.

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07105.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Usdaemmer2.jpg. Dieses Werk ist in den Vereinigten Staaten gemeinfrei, da es von Mitarbeitern der US-amerikanischen Bundesregierung oder einem ihrer Organe in Ausübung ihrer dienstlichen Pflichten erstellt wurde.

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07106.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Triticum dicoccum var atratum RF.jpg von Welt: User:Robert Flogaus-Faust Danke, daß du das Bild unter Welt: CC BY 4.0 freigegeben hast. Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07107.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Blé tendre (EPHOROS)-5-cliche Jean Weber (24057069936).jpg von Welt: Jean Weber, INRA. Danke, daß du das Bild unter Welt: CC BY 2.0 freigegeben hast. Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07108.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:Triticum aestivum (3920143173).jpgg (Welt: ursprünglich hier) von Welt: Flickr-User Matt Lavin Danke, daß du das Bild unter Welt: CC BY-SA 2.0 freigegeben hast. Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA07109.JPG

Darstellung:

Bei Weiterverwendung müssen folgende Angaben zum Bild gemacht werden:

Bild: Welt: File:NSG Kahler Poen (NRW) (13).jpg von Welt: User:Lotte76 Danke, daß du das Bild unter Welt: CC BY-SA 4.0 freigegeben hast. Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA083.JPG

Darstellung:

Transmissionselektronenmikroskopisches Bild von Aidsviren. Das Konusförmige Kapsid der Viren ist in unterschiedlicher räumlicher Ausrichtung zu sehen. Bei der näherungsweise runden Hülle handelt es sich um eine Membran ähnlich einer Zellmembran, daher kann sie sich verformen.

Bei Weiterverwendung müssen keine Angaben zum Bild gemacht werden, da es unter Publik Domain steht

Bild VA083.JPG: Welt: File:HIV-1 Transmission electron micrograph AIDS02bbb lores.jpg oder Welt: identification number #948 beim CDC von Dr. Edwin P. Ewing, Jr.. Vielen Dank! Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:

 
Inhalt

Dateiname: VA08301.JPG

Darstellung:

Schemazeichnung des Aidsvirus. Das Konusförmige Kapsid der Viren enthält den eigentlichen Virus. Bei den Fortsätzen außen an der Hüllmembran handelt es sich um das Glycoprotein, mit dem der Virus an der Zellmembran andockt.

Bei Weiterverwendung müssen keine Angaben zum Bild gemacht werden, da es unter Publik Domain steht

Bild VA08301.JPG: Welt: File:HI-Virion Structure (5080768345).jpg oder Welt: HIV Virion Structure von Welt: NIAID Vielen Dank, daß Du das Bild unter Welt: CC BY 2.0 freigegeben hast! Thank you very much!

Verwendungen auf dieser Internetseite:


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.