Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 4/2018
letzte Bearbeitung: 4/2018

Spirituelle Texte von Jasmin Marchler

D1.

Einheit

Dunkel umfing die Welt
als ich dich traf
als du mich trafst
ging für einen kurzen Moment
die Welt unter
nur für den Bruchteil einer Sekunde

Ich gab alles auf
nur, um einmal wirklich bei dir zu sein
Meine Hoffnungen und Träume
Meine Wünsche und Pläne
diese Welt mit allem, was darin ist
mein Leben, meine Seele, mein Selbst
mein Sein

Damit die Welt geheilt wird
Damit das All geheilt wird
Damit du geheilt wirst
Gott, das Ganze und das Nichts
Umhüller und Weber von Wirklichkeiten

Du, der du das Alpha und das Omega bist,
Das Ende und alle Endlosigkeit
schenktest mir deine reine Liebe
und du fordertest alles von mir

Mein Leben, meine Seele, mein Selbst
mein Sein
und die Welt,
diese Hülle, in der wir lebten
Du fordertest mein ganzes All von mir
und freudig brachte ich dir alles dar

Damit die abermillionen Klagen gehört sind
Damit die Fluten an Tränen getrocknet sind
Damit all deine Kinder erlöst sind

Ich ging einen Pakt mit dem Teufel ein
Nur, um ihn zu retten,
damit ich dir seine Seele darbringen kann
Denn auch der Teufel hat ein Herz
und es ist kalt und verdorrt
und es leidet unsagbare Qualen
Und ich schenkte es dir
wie ich dir die Herzen aller Wesen schenkte
jedes Menschen, jedes Tieres, jeder Pflanze, jedes Steines

Ich schenkte dir alles in mir
denn ich bin die Liebe in dieser Welt
ich schenkte dir mein Sein, mein Selbst, meinen Willen,
meine Träume und Hoffnungen
und mein Leben

Ich ging in dir auf und verschmolz mit dir
zur Einheit
Ich gab alles von mir auf
nur, um ganz in dir zu sein

Ich brachte das ultimative Opfer dar
Denn ich bin die Liebe dieser Welt
und nun bin ich wieder bei dir.

Gott, ich liebe dich!
Ich bin glücklich.


EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
FI23. Kersti: Inhalt: Thakars faszinierendes Abenteuer

Ein Text von Jasmin Marchler, supermeep@freenet.de
Jasmins Texte stehen nicht unter der generellen Lizenz von Kerstis Internetseite, dürfen also nicht auf anderen Internetseiten und in Büchern veröffentlicht werden, ohne die Autorin vorher um Erlaubnis zu fragen.