Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 4/2019
letzte Bearbeitung: 4/2019

Chronik des Aufstiegs: Die Pforten der Hölle - Dämonenkind

F1281.

Telepathie

Vorgeschichte: F1280. Karl: W

Karl erzählt:
Die Ausbildung im Zentrum umfaßte zusätzlich zu dem technischen Wissen auch Übungen zu Telepathie und Magie. Wir lernten, uns an frühere Leben zu erinnern, Verbindung zu dem Göttlichen in uns selbst aufzunehmen und verbrachten viel Zeit damit, Erinnerungen an frühere Leben aufzuarbeiten.

Es gibt keine Methode auf der Welt, mit der ein inkarnierter Mensch diese Fähigkeiten wirklich beherrschen konnte - in dem Sinne, daß er die Macht darüber erhielt, was auf der magischen Ebene geschieht und was nicht geschieht. Diese Fähigkeit bleiben immer in der Macht der höheren Seelenanteile, die sich nicht mit dem Körper verbunden haben.

Doch indem wir eine gute und ehrliche Verbindung zu diesen Seelenanteilen aufzubauen lernten wurde die verbindung zu diesen Anteilen so offen, daß wir mitbekamen wie diese nicht inkarnierten Seelenanteile sich austauschten und daß wir diesen Austausch als unseren eigenen empfanden.

Kersti

Fortsetzung:
F1282. Karl: W

Quelle

Erinnerung an ein eigenes früheres Leben.
V12. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Erinnerungen an frühere Leben

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
FI13. Kersti: Inhalt: Dämonenkind

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.