Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


12/08

Reinkarnationserinnerung: Der teuflische Engel

F46.

Eine viel zu scharfkantige Welt

Dieser Text ist aus der Sicht meines Hellen Zentralanteiles Thi geschrieben.

Ich bin ein Anteil des Teufels, der, als der Teufel zur Erde ging und dort mit den Dunklen sein Reich aufbaute, auf einer höheren Ebene zurückblieb, um die Verbindung nach ganz oben zu halten. Zwar konnte ich die Verbindung zu der nächsthöheren Ebene halten, wie es meine Aufgabe war, dafür riß jedoch die Verbindung nach unten ab und ich wußte nicht, was aus meinem Anteil C'her wurde, der zur Erde gegangen war, um dort Erfahrungen zu sammeln.

Später als Luzifer und einer Gruppe anderer Wesen nach unten gingen, um nachzuschauen, was aus denen geworden war, die zuerst gegangen waren, ging ich mit zur Erde.

Ich muß sagen, zuerst fand ich alles dort schrecklich. Alles war hart und schwer und viel zu scharfkantig. Teilweise hatte ich das Gefühl, daß in dieser Welt selbst das Atmen wehtut.

Auch die Wesen, die schon da waren, als wir kamen, waren grausam ... fand ich. Selbst wenn sie mir einfach nur die Hand gaben, tat es weh. Ich weiß nicht, warum sie wollten, daß ich ihnen die Hand gab. Aber wenn man ihnen nicht die Hand gab, waren sie sauer. Ich dachte, es macht ihnen einfach Spaß, mir wehzutun. Und sie sahen, wenn sie keinen Körper anhatten, furchterregend schwarz aus, hatten rasiermesserscharfe Krallen, Zähne oder Hörner. Die meiste Zeit, wenn ich mit einem Dunklen zu tun hatte, hatte ich einfach nur Angst.

Kersti

Quelle: Erinnerung an ein eigenes früheres Leben


FF47. Kersti: Fortsetzung: Rache für Luzifers Leid
F5. Kersti: Voriges:
FFI4. Kersti: Inhalt: Der teuflische Engel
FFI Kersti: Inhalt: Gefallene Engel
VA106. Kersti: Reinkarnation
EGI. Kersti: Kurzgeschichten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
Z51. Kersti: Erinnerungen an frühere Leben
V12. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Erinnerungen an frühere Leben
Sonstiges
Kersti: Hauptseite
Kersti: Suche und Links
Kersti: Über Philosophie und Autorin dieser Seite

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, Internetseite: http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.