Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 6/2015
zuerst auf Kersti.de hochgeladen: 5/2018
letzte Bearbeitung: 7/2015

Chronik des Aufstiegs: Weimarer Republik und Drittes Reich - Die Pforten der Hölle

FI13.

Adolf

Inhalt

FI17. Kersti: V

 
Inhalt

1. Weltkrieg

F510. Kersti: Aufpassen, daß man selber nicht erwischt wird, ist schon schwierig genug
F511. Kersti: Mir war klar, daß mein Freund gefoltert werden würde, denn das tat man mit gefangenen Spionen
F512. Kersti: Im Stillen fragte ich mich, wie Haushofer den Gestank im Raum und das regelrecht zerschmolzene Aussehen der Leiche erklären wollte
F513. Kersti: "Und es ist dir schon bekannt, daß Du das laut dem Reglement hättest melden müssen?"
F514. Kersti: "Reiß dich zusammen!" ermahnte ich mich selbst, "Das ist eine Verhörtechnik! Sie wollen dich aus dem Gleichgewicht bringen."
F515. Kersti: Mein Spruch mit den Feinde lieben muß ziemlich die Runde gemacht haben, ich wurde danach nämlich öfter von Vorgesetzten wegen dieser Bemerkung angesprochen
F516. Kersti: Sie hatte zwei Köpfe, dämonenartig verzerrte Gesichtszüge, klauenartigen Hände mit Schuppenhaut
F517. Kersti: In den letzten Tagen wurde mir zunehmen klar, daß Hitler das Dritte Reich gar nicht gewollt hatte

Fortsetzung:

Übersichten

Z60. Kersti: Fantasywelt Darkover
VB17. Kersti: Fantasy
EGI. Kersti: Kurzgeschichten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
VB17. Kersti: Fantasy
10000: Kersti: Das Zauberschloß

Sonstiges

Kersti: Hauptseite
Kersti: Inhalt nach interner Nummerierung
Kersti: Suche und Links

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.