Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


1/05

3.3 Naturkatastrophen

O55.6

3. Endemische Arten

Als endemische Art bezeichnet man jede Art, die nur in dem Gebiet lebt, das gerade diskutiert wird. Abgelegene Inseln haben aus zwei Gründen oft eine ungewöhnlich hohe Anzahl endemischer Arten. Einerseits bleiben dort oft Arten erhalten, die anderswo durch konkurrenzstärkere Arten verdrängt wurden. Andererseits entstehen auf Inseln häufig neue Arten.

3.1 Inseln als Refugien sonst ausgestorbener Arten

Beispiele sind die

3.1.1 Elefantenschildkröte

Elefantenschildkröten (Geochelone elephantopus, G. nigra oder Testudo elephantopus).

Vor 50 Millionen Jahren waren Riesenschildkröten noch in Nord- und Südamerika, Afrika, Indien und Europa verbreitet. Fast überall hier wurde sie inzwischen durch Säugetiere ausgerottet, nur auf den Galápagosinseln (Geochelone elephantopus), den Seychellen und den Maskarenen bei Madagaskar (Testudo sp.) sind sie noch vorhanden.

Auf den ersten Blick erscheint es merkwürdig, daß diese Schildkröten damals ein so auseinandergerissenes Verbreitungsgebiet hatten. Verständlich wird es erst, wenn man sich bewußt macht, daß die Teile ihres Verbreitungsgebietes vor 200 Millionen Jahren einen zusammenhängenden Kontinent (Panganea) bildeten. Die nicht besiedelten Gebiete lagen vermutlich zu weit im Norden und Süden und waren den Schildkröten deshalb nicht warm genug.

Im Mesozoikum (von vor 225 bis vor 65 Mio Jahren) zerbrach dieser Superkontinent und driftete auseinander und rückte bis heute allmählich in die uns bekannte Position.

In diesem Zeitraum entwickelten sich nach und nach auch die Säugetiere, die schließlich die Elefantenschildkröten auf dem Festland ausgerottet haben. Nur auf zwei abgelegenen Inselgruppen blieben sie bis heute erhalten.

Familie: Landschildkröten (Testudinidae), Z98. Alle noch lebenden Halsbergerschildkröten (Polycryptodira), Z98. Ordnung: Schildkröten (Testudinata, Chelonia), Z98. Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata), Z94. Reich: Tiere (Animalia), Domäne: Einzeller (Eukaria), Lebewesen

Vor 175 Mio Jahren

Vor 70 Mio Jahren

O5.15 Riesenschildkröten auf den Galapagosinseln und den Seychellen: Verwandschaftsbeziehungen und Ähnlichkeiten

3.1.2 Beutelwolf (Thylacinus cynocephalus).

3.1.3 Zwergmensch von Liang Bua

3.1.4 Zwergmammut

3.1.5 Die Lemuren Madagaskars

3.2 Evolution auf Inseln


O5: Kersti: Inseltheorie: Zuwanderung, Aussterben und Evolution auf Inseln, OI5.
Z115. Inseln und Kontinente (alphabethisch)
Z103. Alphabetische Liste der Namen der Tiere auf latein, Z104. deutsch

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.