Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

O7.1 Kersti: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Nahtodeserfahrungen (Quellen hierzu)
O7.10 Kersti: Psychologie der Nahtodeserfahrung

ausgegliedert aus O7.10: 1/2009
letzte Überarbeitung: 8/2009

O7.30

Hypermnesie als Merkmal der Nahtodeserfahrung

Als 72 Personen, die schon einmal zu einem Nahtodeserlebnis befragt wurden, 20 Jahre später erneut über ihre Erlebnisse befragt wurden, änderte sich die durchschnittliche Zusammensetzung der Nahtodeseerlebnisse nur so geringfügig, daß die Unterschiede nicht statistisch signifikant waren. Eine weitere Studie untersuchte 62 Herzpatienten mit Nahtodeserlebnissen und eine jeweils gleich großen Kontrollgruppe, die direkt im Krankenhaus nach einer lebensbedrohlichen Krise befragt wurden, ein zweites Interview fand dann nach zwei Jahren und ein drittes nach acht Jahren statt. Auch hier konnten die Patienten nach zwei und acht Jahren ihr Erlebnis nahezu unverändert erneut wiedergeben. Falls negative Erlebnisse verdrängt werden, geschieht das also innerhalb der ersten Stunden oder Tage nach dem Erlebnis, bevor es ins Langzeitgedächtnis übergeht. Daß Nahtodeserlebnisse so gut im Gedächtnis haften bleiben, bezeichnet man als Hypermnesie. 1.1, 1.9, 2.13

Auch ein Vergleich von vor und nach 1975 erlebten Nahtodeserfahrungen, erbrachte keinerlei statistische unterschiede zwischen beiden Gruppen von Nahtodeserfahrungen, obwohl die vor 1975 erlebten Erfahrungen deutlich länger nach der Erfahrung berichtet wurden und die b3richtenden deshalb auch beim aufschreiben im Schnitt deutlich älter waren. 1.23

Daß Nahtodeserfahrungen auch nach einem langen Zeitraum nahezu unsverändert erinnert werden, ist ungewöhnlich, denn andere Erinnerungen werden oft über die Jahre hinweg verschönert und negative Erfahrungen in der Erinnerung abgemildert. Daß das bei Nahtodeserfahrungen nicht der Fall ist, macht Forschungsergebnisse aus der meist retrospektiven Nahtodeserfahrungsforschung deutlich zuverlässiger als zu erwarten gewesen wäre. 1.11

Kersti


O7.10 Kersti: Psychologie der Nahtodeserfahrung
O7.1 Kersti: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Nahtodeserfahrungen (Quellen hierzu)

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.