Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

O7.1 Kersti: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Nahtodeserfahrungen (Quellen hierzu)

ausgegliedert aus O7.10: 2/2009
letzte Überarbeitung: 2/2009

O7.88

Neues Testament

Im Neuen Testament tauchen Nahtodeserfahrungselemente bei der Lichtesvision auf die zur Konversion des strenggläubigen Juden Saulus führte (Apg 9), der später auch noch ein Außerkörperlichkeitserlebnis mit Paradies-Vision beschrieb (2 Kor 12). 1.8

In dieser Vision erlebte Saulus ein himmlisches Licht, das stärker leuchtete als die Sonne. Er hörte eine Stimme einer religiösen Figur und eine von dieser vermittelte Präkognition einer weiteren Vision, die sich beide erfüllten. Anschließend kam es zur Konversion und einer extremen Persönlichkeitsveränderung des Paulus von einem Verfolger zu einem Anhänger des Christentums. 1.9

2. Ich kenne einen Menschen in Christo; vor vierzehn Jahren (ist er in dem Leibe gewesen, so weiß ich's nicht; oder ist er außer dem Leibe gewesen, so weiß ich's auch nicht; Gott weiß es) ward derselbe entzückt bis in den dritten Himmel. 3. Und ich kenne denselben Menschen (ob er in dem Leibe oder außer dem Leibe gewesen ist, weiß ich nicht; Gott weiß es); 4. der ward entzückt in das Paradies und hörte unaussprechliche Worte, welche kein Mensch sagen kann (2. Korinther 12,2-4, Luther-Übersetzung). 1.9

Im Gleichnis vom armen Larzarus in der Hölle und dem reichen Mann in Gottes Schoß im Himmel haben beide einen Zweitkörper, mit dem sie als das jeweilige Individuum zu identifizieren sind. Außerdem kennt die Bibel im Alten und Neuen Testament das Motiv des Lebensbuches und damit der Lebensrevision. 1.9

Kersti


O7.1 Kersti: Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Nahtodeserfahrungen (Quellen hierzu)

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.