Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

O7.A8 Kersti: Wer Ahnung von Reinkarnationserinnerungen, Nahtodeserfahrungen und Ähnlichen Erfahrungen hat, hat meist irgendein spirituelles Weltbild (Quellen hierzu)

ausgegliedert aus O7.: 2/2009
letzte Überarbeitung: 2/2009

O7.A9

Elisabeth Kübler-Ross: Von einer Skeptikerin zum Glauben an Reinkarnation

Elisabeth Kübler-Ross folgte ihrem Mann aus der Schweiz in die USA und qualifizierte sich dort als Psychiaterin. Ihre ihre Seminare über Sterben und Tod erregten seit 1966 gehöriges Aufsehen, da sie was damals ungewöhnlich war, direkt mit den Patienten in der Sterbephase sprach. Das löste einerseits mancherlei Protest durch Kollegen, andererseits höchstes Interesse, ja Begeisterung unter den Teilnehmern ihrer überfüllten Seminare aus. 3.5.6

Robert Kastenbaum schildert ihre Seminare so:

"Ich kann Ihnen nicht vermitteln, welchen Eindruck es machte, wenn sie eine sterbende Person vor den Augen des Publikums befragte. Die Zuhörer hielten den Atem an, rissen die Augen weit auf und trauten kaum ihren Augen. Was wirklich zwischen KÜBLER-Ross und dem Patienten geredet wurde, war weniger wichtig als die Tatsache, daß eine Barriere durchbrochen worden war." 3.5.6

Nach E. Kübler-Ross verläßt die Seele im OBE den Körper, um dann in eine ätherische Welt einzutreten, von der aus die physikalische Realität noch wahrgenommen, aber nicht mehr mit dieser Kontakt aufgenommen werden kann. Auch die zumeist danach auftauchenden Geistwesen interpretiert Frau Kübler-Ross als reale Wesen. Nach der Begegnung mit dem Licht und der Lebensbewertung kommt es ihrer Meinung nach dann zumeist zur Wiedergeburt auf Erden. Aufgrund der zumeist positiven NDEs vermutet E. Kübler-Ross dann daß allen Menschen nach ihrem Tod das Paradies und damit eine Heimkehr ins Licht. Kübler-Ross hält die Erscheinungen Verstorbener für reale Erscheinungen, sie auch von der Existenz von Geistführern oder Schutzengeln aus. Sie nimmt an, daß der OBEr nicht mehr mit dem Gehirn verbunden ist, sein Körper ein ätherischer und das Licht ein jenseitiges sei. Sie glaubt an die Reinkarnationslehre. 1.5

Eine Suche in Pubmed nach Kübler-Ross E. gab 14 Treffer von 1970-1992, jedoch waren alle Artikel ohne Zusammenfassung.

Kersti

Kübler Ross


O7.A8 Kersti: Wer Ahnung von Reinkarnationserinnerungen, Nahtodeserfahrungen und Ähnlichen Erfahrungen hat, hat meist irgendein spirituelles Weltbild (Quellen hierzu)

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.