Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Lieder

Lied von: 1989
erste Version hier: 8/2003
letzte Bearbeitung: 6/2013

S10.

Ich will die Welt verbessern

Melodie als MP3, GIF - Liederblatt 300dpi A4


Text: Ich will die Welt verbessern


 C

Ich will die Welt verbessern, 

 G

da sein, wenn's an Händen fehlt,

 C

Fehler sehen und sie heilen,

 G                    C

Gutes wahren, daß es hält.

Ich will die Liebe leben,
weiterreichen ein Geschenk
und in tausend Hände geben,
alles, was mir Freude schenkt.

Ich will das Leben wahren,
das tausendfältig schöne Spiel,
daß auch nach unsren Jahren
sei noch der Schönheit viel.

Ich will die Welt verbessern,
sei's nur ein kleines Stück,
daß bald in allen Nestern
blüht junges Glück.

Vielleicht bleibt von aller Mühe
nicht viel zurück,
vielleich nur ein kleines Lächeln
ein stilles Glück.

Vielleicht wird alles vergessen,
ist nichts mehr zu sehn.
Vielleicht wird nichts sich bessern
und alles vergehn.

Ich werd im Regen stehen,
der alles verwäscht,
mit dem Gedanken gehen
"Was ich tat war recht."


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.