Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Lieder

Lied von: Ostern 1991
Veröffentlicht in Zeitschrift: Idee und Bewegung: 1/1992
erste Version hier: 8/2003
letzte Bearbeitung: 6/2013

S14.

Der Regenbogenwanderer

Melodie als MP3-Datei, GIF - Liederblatt 300dpi A4


Text: Der Regenbogenwanderer


 d                            C   

Wenn der Regen fiel, als ich noch jung war,

 d                       a          G

dachte ich mir es müßte wundervoll sein, 

 a                       d

diesem bunten Bogen aus Licht

        C             d

in die weite Welt zu folgen.



   d           

   Und so wandre ich in Träumen 

        C

   auf Regenbogenspuren

    d       

   bis dann eines Tages 

        C              d

   ich meinen Träumen folge 

Und so wanderte ich durch das weite Land,
sah die Schönheit der uralten Bäume
und des frischen glitzernden Regens
auf den wilden grünen Kräutern.
Und so wandre ich dahin
auf des Regenbogens Spuren
durch regennasses Gras
und sonnenhelles Land.
Und so zog ich durch Wälder, zog ich durch Auen,
sah die wilden Tiere mit mir ziehen
und begann das alles
für mein ganzes Leben zu lieben.
Und so wandre ich dahin
auf des Regenbogens Spuren,
Spiegel des Regens und
hellen Sonnenscheins.
Und ich sah mich um und ich mußte begreifen,
daß diese Schönheit durch uns Menschen bedroht ist.
Nur wenn wir Weisheit lernen
kann das Leben überleben.
Und so wandre ich dahin
auf des Regenbogens Spuren,
folge der Brücke,
die über Grenzen geht!
Und so zog ich nach Westen, nach Norden nach Osten
sah diese Zerstörung überall wüten.
Es kam dadurch, daß ich begriff,
daß Natur keine Grenzen kennt.
Und so wandre ich dahin
auf Regenbogenspuren.
Sie prägen mein Herze
und prägen meinen Sinn.
Und so begann ich für die Natur zu kämpfen.
Sie ist meine Freiheit mein Leben und mein Glück.
Und ich begann wie ein Regenbogen
dafür über Grenzen zu gehn.
Und so wandre ich dahin
auf des Regenbogens Spuren,
und die Leute sagen,
daß ich ein Regenbogen bin.

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.