Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Lieder

Lied von: 1995
erste Version hier: 8/2006
letzte Bearbeitung: 6/2013

S22.

Atlantis

Melodie als MP3-Datei


 a                        G

Ein Land voller dunkler Träume,

                           a

ein Land mit Reichtum und Macht,

           d      G

wo einmal Götter herrschten. 

                        a

So wird es in Mythen gesagt. 

Ich höre von Schönheit singen,
von Künsten mancherlei,
von längst verlornem Wissen
und mächtiger Zauberei.

Ich weiß nicht: habt ihr es vergessen,
ihr Träumer von früherer Zeit?
Es ist dort viel Unrecht geschehen.
Kein Mensch war dort jemals frei.

Ich kann mich an Foltern erinnern,
an Ängste und qualvollen Tod.
Und sprach ein Gott dagegen,
so hieß es: "Es war nur ein Mensch."

Zeitalter sind vergangen.
Atlantis versamk im Meer.
Heut sind die Menschen Herrscher.
Heut sagt man: "Es war nur ein Tier."

Du Land voller dunkler Träume,
du Land voller Reichtum und Macht.
Ihr Herrscher von Atlantis
habt und viel beigebracht!


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.