Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Lieder

Lied von: 11/1993
erste Version hier: 9/2006
letzte Bearbeitung: 6/2013

9/06

S29.

Weltentraum

Melodie als MP3-Datei


 a                          G

Manchmal erscheint Dir die Welt

                    a

wie ein zeitloser Traum.

      F                     C

Ein Traum, verzaubert und fremd,

                   G                a

doch wirklich und nah, denn er ist wahr.

Manchmal erscheint dir die Zeit,
als könnt sie niemals vergehn.
So klar, so ewig und wahr,
daß Du endlich siehst, was unsichtbar ist.

Was Du Dein Leben genannt,
scheint ohne Bedeutung und leer.
Was zählt ist der Augenblick,
ein Tanz in dem Licht, das niemals verlischt.


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.