Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Lieder

7/08

S38.

Schweigend steh ich in dunkler Nacht

Melodie als MP3-Datei


    C                   G

Schweigend steh ich in dunkler Nacht,

 a                   G

hebe die Hände zum Sternenzelt.

 a        C        G

Sehnend, suchend, so wandre ich,

 a         G          a

durch das Dunkel der Sommernacht.

Suche, singe im Mondesschein,
tanze die Träume im Silberlicht.
Weisheitswege führt mich die Macht.
Wissen erwacht und wirkt Wunder.


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.