Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


Lexika:   VA176. Kersti: Lexikon der magischen Begriffe (mag)  /   VA177. Kersti: Ebenen der Aura nach Barbara Ann Brennan (Br.)  /   VA180. Kersti: Lexikon der esoterischen Begriffe  /   V77. Kersti: Buddhistische Begriffe  /   VA111. Kersti: Lexikon der Scientologischen Begriffe  /   VA36. Kersti: Worterklärungen zu Bibel und Kirche

erste Version zwischen dem 15.02.2000 und dem 01.05.2000
letzte Bearbeitung: 7/04

V8.

Eine merkwürdige Faszination für Jesus

Ein Thema, das für mich gefühlsmäßig sehr wichtig ist, ist Jesus. Dabei konnte ich lange nicht einmal dazu, ob ich an Gott glaube, vorbehaltslos "Ja" sagen. Wie ich dazu komme, ist eine merkwürdige Geschichte, die ich lange Zeit selber nicht ganz glauben konnte - und ich habe sie immerhin erlebt. In meinen Augen ist Jesus nur einer von vielen guten spirituellen Lehrern, von denen die meisten wieder vergessen wurden, obwohl uns von dem, was sie gelehrt hatten, genausoviel erhalten blieb.

Als vierzehnjährige beim Konfirmandenunterricht habe ich zum ersten Mal Teile der Bibel im Original gelesen. Manche Stellen des neuen Testaments waren mir unheimlich vertraut. Dort war mit wunderbaren Worten das erklärt, was ich schon immer - als Kleinkind schon - allen Leuten hatte erklären wollen! Ich las sie, war begeistert und hatte sofort eine Deutung parat, die mich mit einer inneren Gewißheit erfüllte, daß es die einzig richtige und lebenspraktisch sinnvolle sei. Ich wunderte mich über mich selber.

Seither liebe ich die Bibel - auch wenn sie nicht geeignet ist, das Wissen in ihr Menschen zu vermitteln, die es nicht schon vorher angewendet hatten. Zudem bezweifle ich, daß diejenigen, die sie in ihrer heutigen Form zusammenstellten, dabei sehr reine Motive hatten. In meinen Augen macht es auch absolut keinen Sinn die jüdische Geschichte (Altes Testament) mit Jesu Lehre zu verbinden (Einige Teile des neuen Testaments).

Inzwischen bin ich durch Erinnerungen an frühere Leben zu dem Ergebnis gekommen, daß ich Jesus in einem früheren Leben gekannt habe und zu seinem Gefolge gehörte.

Kersti

F1: Kersti: Eine tödliche Entscheidung
F3: Kersti: Der Eidmeister
F14: Kersti: Friedenshüter
F23: Kersti: Der Wert des Gewissens
FI5: Kersti: Einweihung
FFI Kersti: Inhalt: Gefallene Engel
HJI Kersti: Kurzgeschichten über Jesus
KI Kersti: Mein Leben zu Jesu Zeit
VA39. Kersti: Wer oder was reinkarniert?
VA44. Kersti: Sind Erleuchtete, Eingeweihte, Clears, OTs, Zen-Meister oder Heilige Übermenschen?
VA48. Kersti: Direkte Zensur - indirekte Zensur - Gedankenzensur
VA106. Kersti: Reinkarnation
VA118. Kersti: Eine irre Reise durch meine persönlichen Erinnerungen
VA121. Kersti: Kinder der Lichtwelten als Aufstiegshelfer und ihre Irrtümer
VA130. Kersti: Feinstoffliche Welten
VA146. Kersti: Ich bin Johannes
VA165. Kersti: Fantasie oder Realität?
VA170. Kersti: Was die Entscheidung für die Liebe uns schenkt
VA172. Kersti: Jesu Botschaft der Vergebung
VA182. Kersti: Ego? - oder warum schlecht aufgearbeitete Erinnerungen immer so groß erscheinen
VB22. Kersti: Jesus: Das Gute wirkt nach anderen Gesetzen

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.