Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version zwischen dem 01.05.2000 und dem 07.06.2000
letzte Überarbeitung: 7/2006

V108.

Kritik: Was betreffen mich die Fehler anderer Leute?

Antwort auf einen Leserbrief:
Mir war schon klar, daß Deine Kritik nicht allein auf mich gemünzt war. - Andererseits - Was betreffen mich die Fehler anderer Leute? Ich bin nur für die Folgen meiner eigenen Handlungen verantwortlich. Daß ich Fehler mache, weiß ich. Es gibt auf der Welt keinen Menschen, der nie etwas falsch macht. Nur durch konstruktive Kritik kann ich lernen, es in Zukunft besser zu machen. Deshalb kann man mir mit Kritik kaum auf die Zehen steigen, sondern ich freue mich darüber.

Etwas anderes ist es natürlich, wenn jemand mir Ablehnung entgegenbringt, ohne das zu erklären, wenn ich nach den Gründen frage. - Darüber kann ich sehr wütend werden, denn jahrelang bin ich von meiner Klasse geärgert worden und obwohl ich oft regelrecht nach den Gründen für dieses Verhalten gebohrt habe, bekam ich nie eine informativere Antwort darauf als: "Weil du so komisch bist." ...

Kersti

V13. Kersti: Ich würde mir nie die Mühe machen, etwas zu kritisieren, was ich schlecht finde
V15. Kersti: Was ist Toleranz?
V17. Kersti: Brief über angemessenen Umgang mit Verleumdungen
V140. Kersti: Die zerstörerische Arroganz der herrschenden Meinung
V165. Kersti: Meinungsfreiheit - ein Luxus ?
V168. Kersti: Meckerrunde
V172. Kersti: Ein echt guter Rat
V176. Kersti: Standpunkte
V194. Kersti: Was unterscheidet eine Gehirnwäsche von einem Dazulernen?

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.