Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version zwischen dem 01.05.2000 und dem 07.06.2000
letzte Überarbeitung: 8/2006

V138.

Kleiner Scherz am Rande:
Eine neue Krankheit wurde entdeckt! Oder ist sie vielleicht gar nicht so neu ???

Pschyrembelnausea

Pschyrembelnausea wird durch zu häufigen Gebrauch eines gewissen Nachschlagewerkes ausgelöst.

Symptome: Anfänglich leichte Übelkeit beim Betrachten der Bilder in besagtem Nachschlagewerk, im weiteren Verlauf stellt sich eine massive Arbeitsunlust ein, die bis zur vollkommenen Unfähigkeit reichen kann, jenes Nachschlagewerk zu verwenden.

Komplikationen: Pschyrembelnausea senkt die Abwehrkraft des Körpers gegen Erkältungen und Ähnliches. Es sind auch schon Zahnwurzelentzündung oder Blinddarmentzündung als Folgekrankheit bekanntgeworden.

Immunität: Mit der Zeit soll sich eine gewisse Resistenz gegen diese Krankheit entwickeln. Ich kann das jedoch nicht aus eigener Erfahrung bestätigen.

Kersti

VA17. Kersti: Einzelne Heilmethoden
VA33. Kersti: Real ist, was nicht verschwindet, wenn man nicht mehr daran glaubt?
VA54. Kersti: Satire: Lauter nützliche Dinge, die ich dringend bräuchte
VA67. Kersti: Welche nichtwissenschaftlichen Faktoren verfälschen das Wissen der Fachleute über den Stand medizinischer Forschung?
VA83. Kersti: Aids: manchmal liest man auch seltsame Behauptungen...
VA95. Kersti: Das ultimative Argument
VA96. Kersti: Warum ich über so verrückte Themen wie Lichtnahrung schreibe
VA107. Kersti: Gesundheit
VA109. Kersti: Geistige Gesundheit
VA131. Kersti: Heilung durch Energiearbeit
VA144. Kersti: Hundehumor
VA164. Kersti: Die Welt ist eine Illusion...
VA165. Kersti: Fantasie oder Realität?
V115. Kersti: Fantasy: Was mich an Darkover am Meisten faszinierte
V137. Kersti: Hamer vergißt den freien Willen
V150. Kersti: Den Fachleuten vertrauen?
V152. Kersti: Krebs-Vorbelastung (Präkanzerose)
V153. Kersti: Seelischer Schutz vor Konflikten
V159. Kersti: Warum ich nicht hasse
V169. Kersti: Ein professionelles Layout?
V172. Kersti: Ein echt guter Rat
V243. Kersti: Ist die Schulmedizin wirklich so schlecht, wie das hier auf meiner Internetseite erscheint?
V248. Kersti: Spielverderber - oder - Wer sind die Guten?
V277. Kersti: Das Prinzip der Narrenfreiheit
V307. Kersti: Über den 100. Affen...
V320. Kersti: Im oberen Teil der Brücke wird man verrückt!

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.