Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version: 7/2004
letzte Bearbeitung: 6/2014

VA183.

Das Lichtleitsystem

Das Lichtleitsystem begegnete mir zum ersten mal, als ich im Rahmen der mit der zweite Emailrunde verbundenen Erfahrungen, eine spirituelle Reise zur Kristallstadt, die sich auf der Ebene über dem Inneren Licht befindet, machte. Damals habe ich es so beschrieben:
Es war einer dieser Orte, wo man in sein Inneres Licht gehen muß und dann hoch, bis man zu einem Raum kommt, von dem man eine Aussicht auf all seine Leben hat.

Oben in der Decke dieses Raumes ist etwas, das aussieht wie eine Sonne. Da muß man hindurch. Dahinter ist dann eine ganze Welt. Und es gibt so ein Lichtleitsystem, das einen zu verschiedenen Orten führt. Man faßt immer einen Lichtstrahl an und rutscht dann irre schnell an dem entlang zum Ziel. Von Zeit zu Zeit kommt man an Verzweigungspunkte, wo man dann zwischen mehreren Strahlen wählen kann und wenn man sich nicht sicher ist, was richtig ist, kann man so etwas wie eine Wächter fragen, wo man lang muß.

Auf diese Weise kommt man auch zur Kristallenen Stadt und diversen anderen Orten in der Ebene über dem inneren Licht.

Wenn ich das Lichtleitsystem zur Orientierung benutze, bekomme ich vorher so etwas wie eine Zahlenfolge genannt. Jeder Ziffer dieser Zahlenfolge sagt mir für einen dieser Verzweigungspunkte, in welche Richtung ich abbiegen muß.

Kersti

VA3. Kersti: Warum spirituelles Lernen so irritierend ist
VA159. Kersti: Akasha-Chronik, Kristallines Gitternetz
VA184. Kersti: Die Hüter der Luft
VA185. Kersti: Das Auflösen von Implantaten
VA187. Kersti: Übersetzung der Wahrnehmungen der geistigen Welt in die Sprache unseres Denkens
VA213. Kersti: Ich bin eine Gruppenseele - oder - Der "Es ist echt!"-Schock
VA214. Kersti: Feinstoffliche Parasiten
VA215. Kersti: Das Innere Licht
VA216. Kersti: Sternarbeit
VA217. Kersti: Auffinden und zurückholen verschwundener Seelenanteile
VA223. Kersti: Chronik des Aufstiegs...
VA237. Kersti: Das Dimensionen- verständnis- problem
VA293. Kersti: Grobstoffliche und Feinstoffliche Parallelwelten
VA295. Kersti: Die Treppe zwischen Himmeln und Höllen
VA304. Kersti: Die Organisation unseres Parallelweltensystems
VA305. Kersti: Unsere Geistige Welt
VA312. Kersti: Warum ich über meine Begabung zu feinstofflicher Wahrnehmung schreibe

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme. Ich hoffe, daß er ir gelingt wenigstens alle wichtigen zu beantworten.