Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


12/06

VA300.

Scientology-Church und Christentum

So weit ich das weiß, ist es allerdings so, daß die Church nicht mit Jesus ein Problem hat, sondern mit anderen Teilen des spirituellen Christlichen Weltbildes nicht konform geht, denen ich im Gegensatz zur Church zustimme.

Nach dem was ich auf den feinstofflichen Ebenen sehen kann, stammt Hubbard ungefähr aus derselben Ecke wie ich: er ist ein Dunkler, der sich seit sehr langer Zeit um Heilung und Frieden bemüht. Er hat auch die typischen Probleme und Irrtümer der Wesen die aus dieser Ecke kommen.

So weit ich das beurteilen kann, war aber die Aussage nicht, daß Jesus selbst ein Implant wäre, sondern daß die Implantserie Bilder mit Kreuzigungen enthält. Daß Jesus existiert hat, ist meines Wissens historisch belegt, daß Römer öfters mal jemanden gereuzigt haben auch. Nach dem Weltbild der Scientology-Church wäre eine Kreuzigung als "Dramatisierung" der Kreuzungen aus der Implantserie zu verstehen.

Wenn Du dich mit Nahtodeserlebnissen beschäftigt hast, dann weißt Du vielleicht, daß man nach dem Tod zuerst von Freunden und Bekannten begrüßt wird, die schon tot sind. Dann erledigt man das ein oder andere - erscheint vielleicht seinen noch lebenden Freunden im Traum um sie zu trösten oder so - und danach geht man in den Tunnel, an dessen Ende das Licht ist. In der Scientology-Church wird behauptet, dieser Tunnel mit dem Licht am Ende wäre eine Falle, wo man dann nachher gefoltert wird. Wenn ich auf frühere Zwischenlebenszeiten von mir zurückschaue, sehe ich, daß auch ich lange Angst hatte und glaubte, dieser Tunnel wäre eine Falle. Schließlich war es meinem Schutzengel gelungen mich dann doch, trotz meiner Angst durch diesen Tunnel auf die höheren Ebenen zu lotsen und dann habe ich festgestellt, daß da gar nichts Schlimmes ist sondern Wesen, die mir geholfen haben. ... nach dem was ich heute weiß, gibt es falsche, ähnlich aussehende Tunnel, die zwar schmutzig sind aber von verletzten Wesen mit diesem Tunnel zu den höheren Ebenen verwechselt werden können und die tatsächlich Fallen sind. Sie wurden im Auftrag der dunklen Herrscher gebaut, um allen Wesen Angst vor dem Weg ins Licht einzuflößen. Sie wollten damit verhindern, daß die Hellen nach jedem Tod wieder nach Hause gehen, wo man sie nicht erreichen und Energie(VA180. Definition Eso) von ihnen abzapfen kann.

Außerdem gibt es viele Dunkle, die eigentlich recht anständige Wesen sind, aber nicht an Gott glauben - auch das ist typisch für die Church. - Nur daß SIE Gott nicht wahrnehmen ist doch für MICH kein Grund an Gott zu zweifeln!

Kersti

VA29. Kersti: Satire: Das Gott-Syndrom
VA36. Kersti: Worterklärungen zu Bibel und Kirche
VA44. Kersti: Sind Erleuchtete, Eingeweihte, Clears, OTs, Zen-Meister oder Heilige Übermenschen?
VA58. Kersti: Wie erinnert man sich an frühere Leben?
VA59. Kersti: Hüter der Akasha-Chronik
VA62. Kersti: Falsche Zuordnung von Erinnerungen
VA63. Kersti: Heißwassertrinken, Knetfiguren - oder woran man Scientology erkennt
VA84. Kersti: Warum ich von mir aus keinen Kontakt mit Toten aufnehme
VA85. Kersti: Scientology: Wie der Eindruck entsteht, Hubbard hätte mehr geleistet als menschenmöglich
VA93. Kersti: Dunkelwesen
VA94. Kersti: Wie bekommt man Zugang zum Kristallinen Gitternetz?
VA95. Kersti: Das ultimative Argument
VA96. Kersti: Warum ich über so verrückte Themen wie Lichtnahrung schreibe
VA97. Kersti: Wem verweigere ich den Zugang zum Kristallinen Gitternetz?
VA98. Kersti: Tonskala - Skala der Gefühle
VA99. Kersti: Wann man keine Familienaufstellung machen sollte
VA100. Kersti: Empathen
VA101. Kersti: Nicht immer kann man an Gott glauben
VA102. Kersti: Kosmischer Humor
VA103. Kersti: Sektenhetze
VA104. Kersti: Wenn unsere toten Angehörigen von uns Abschied nehmen
VA106. Kersti: Reinkarnation
VA111. Kersti: Lexikon der Scientologischen Begriffe
VA115. Kersti: Phänomen Scientology
VA116. Kersti: Auditieren - und es funktioniert doch!
VA117. Kersti: Wieviele Leben leben wir?
VA118. Kersti: Eine irre Reise durch meine persönlichen Reinkarnations-Erinnerungen
VA124. Kersti: Kirchenweltbild und Scientologyweltbild - wie paßt das zusammen?
VA129. Kersti: Telepathie
VA130. Kersti: Feinstoffliche Welten
VA131. Kersti: Heilung durch Arbeit an den feinstofflichen Körpern
VA159. Kersti: Akasha-Chronik, Kristallines Gitternetz
VA160. Kersti: Was ändert sich in der Akasha-Chronik?
VA161. Kersti: Wie sieht das Chakrensystem der Erde aus?
VA162. Kersti: Prüfet alles...
VA163. Kersti: Die Wirkung indirekter Kritik
VA164. Kersti: Die Welt ist eine Illusion...
VA165. Kersti: Fantasie oder Realität?
VA166. Kersti: Eine Schule für Indigokinder?
VA167. Kersti: Wie bringe ich meinem Hund Gelassenheit kleinen Kläffern gegenüber bei?
VA168. Kersti: Wie fühlt es sich an, sich an frühere Leben zu erinnern?
VA169. Kersti: Bedeutung von Träumen, Klarträumen und Traumdeutung
VA170. Kersti: Was die Entscheidung für die Liebe uns schenkt
VA171. Kersti: Magische Homöopathie
VA172. Kersti: Jesu Botschaft der Vergebung
VA173. Kersti: Smileys, Emoticons
VA174. Kersti: Wie man sich von fremden Gedanken und Gefühlen abschirmt
VA174. Kersti: Abschirmung des eigenen Körpers von fremden Gedanken und Gefühlen
VA174. Kersti: Räume magisch abschirmen
VA174. Kersti: Abschirmung: Energiebänder oder -schläuche: Verbindung zu einer einzelnen Personen
VA174. Kersti: Abschirmung: Magische Netze
VA175. Kersti: Methoden der Traumdeutung
VA176. Kersti: Lexikon der magischen Begriffe
VA177. Kersti: Ebenen der Aura nach Barbara Ann Brennan
VA178. Kersti: Der Unterschied zwischen "schlecht recherchiert" und "nicht allwissend sein"
VA179. Kersti: Was heißt Einweihung, was Erleuchtung?
VA180. Kersti: Lexikon der esoterischen Begriffe
VA181. Kersti: Bestandteile des Gewissens
VA182. Kersti: Ego? - oder warum schlecht aufgearbeitete Erinnerungen immer so groß erscheinen
VA183. Kersti: Das Lichtleitsystem
VA184. Kersti: Die Hüter der Luft
VA185. Kersti: Das Auflösen von Implantaten
VA186. Kersti: Wie kann ich Telepathie lernen, möglichst ohne eine andere Person?
VA187. Kersti: Übersetzung der Wahrnehmungen der geistigen Welt in die Sprache unseres Denkens
VA188. Kersti: Unterschied zwischen der Einweihung der Magie und Einweihungen in Reiki und andere Energien
VA190. Kersti: Der Wert der Empathie
VA191. Kersti: Abschirmtechniken bei der Geistheilung
VA192. Kersti: Reinigungstechniken der Geistheilung
VA195. Kersti: Konkrete Erziehungstricks bei Hunden
VA196. Kersti: Was mache ich wenn mein Hund beißt?
VA197. Kersti: Entwicklungs- psychologische Trennung zwischen materieller Realität, Fantasie und Geistigen Welten
VA198. Kersti: Stärken und Schwächen des Schneeballsystems
VA199. Kersti: Können Engel böse sein?
VA200. Kersti: Mögliche Gründe für eine dunkle Aura
VA201. Kersti: Verletzungen der Aura heilen
VA202. Kersti: Der Humor ehemaliger Dunkler
VA203. Kersti: Aussendungen, Dunkle Anteile und Doubles
VA204. Kersti: Wie heilt man ein feinstoffliches Wesen, von dem nur noch ein Schmutzfleck an der Wand übrig ist?
VA205. Kersti: Ist nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen denkbar daß Atlantis und Mu (Lemuria) existiert haben?
VA206. Kersti: Reinkarnierte außerirdische Ingenieure?
VA207. Kersti: Beschneidungen
VA208. Kersti: Hunde haben keine Hände
VA209. Kersti: Verwechseln Hunde die menschliche Familie mit einem Wolfsrudel?
VA210. Kersti: Wann wird telepathische Beeinflussung unmoralisch?
VA211. Kersti: Sucht ist, wenn man etwas an einer Stelle sucht, wo es nicht zu finden ist
VA212. Kersti: Alte Seelen sind seelische Krüppel
VA213. Kersti: Ich bin eine Gruppenseele - oder - Der "Es ist echt!"-Schock
VA214. Kersti: Feinstoffliche Parasiten
VA215. Kersti: Das persönliche innere Licht
VA216. Kersti: Sternarbeit
VA217. Kersti: Auffinden und zurückholen verschwundener Seelenanteile
VA218. Kersti: Gruppenseelen und multiple Persönlichkeiten
VA219. Kersti: Ernsthafte Beißereien zwischen Hunden
VA220. Kersti: Empathie: Wie unterscheidet man eigene Gefühle von fremden?
VA221. Kersti: Erfahrungen mit dem Internetseite schreiben und seinen Nebenwirkungen
VA222. Kersti: Wie man Verdrängung wahrnehmen kann
VA223. Kersti: Chronik des Aufstiegs...
VA224. Kersti: Systematik, Taxonomie, Phylogenese
VA225. Kersti: Wie funktionieren Unterhaltungen mit Verstorbenen?
VA226. Kersti: Wie sich die Reiki-Einweihungen auf mich ausgewirkt haben
VA227. Kersti: Was ich am Channeln merkwürdig finde
VA228. Kersti: Wiederinbetriebnahme der aufgegebenen Stränge der Akasha-Chronik
VA229. Kersti: Eine grundsätzliche Klassifikation von Weltbildern
VA232. Kersti: Wie entstanden die Verschwörungstheorien - und inwiefern sind sie realtistisch?
VA233. Kersti: Gedankenkristalldenken fühlt sich für mich eher wie sehen als wie denken an
VA234 Kersti: Aufstieg: Wie sich Menschen verändern müssen, um unsere Weltprobleme zu lösen
VA235. Kersti: Gott - oder der Weg des Glücks
VA236. Kersti: Bibelstellen: Das Gebot der Liebe und das innere Licht
VA237. Kersti: Das Dimensionen- verständnis- problem
VA238. Kersti: Ist ADHS eine Krankheit?
VA239. Kersti: Feinstoffliche Wahrnehmungen, Religion und Wissenschaft
VA240. Kersti: Kräuter
VA241. Kersti: Verdrängungs- mechanismen
VA242. Kersti: Blindenschrift
VA243. Kersti: Unbewußte schwarze Magie
VA244. Kersti: Die Entwicklung des "typischen Scientologen"
VA244.1 Kersti: Entwicklung des Scientologen: In Kontakt kommen
VA244.2 Kersti: Entwicklung des Scientologen: Anfängliche Erfolge und Begeisterung und übertriebene Angriffe durch Nicht-Scientologen
VA244.3 Kersti: Entwicklung des Scientologen: OT-Fähigkeiten, Wunder - und: Was bedeutet "Clear Deutschland" oder "Clear World"?
VA244.4 Kersti: Entwicklung des Scientologen: Und plötzlich geht es einfach nicht mehr voran
VA244.5 Kersti: Entwicklung des Scientologen: Woher kommen dann denn Hartwigs Horrorstorys über die Scientology-Church?
VA245. Kersti: Scientology-Church und schwarze Magie
VB62. Kersti: 2. Der typische Verlauf einer Therapie
VA258. Kersti: Richtigstellung von ein paar Mythen über die Scientology-Church
VA266. Kersti: Was ist Gottvertrauen?
VA271. Kersti: Unterschiedliche Menschen brauchen unterschiedliche Weltbilder
VA272. Kersti: Wenn meine Beispiele alle von mir handeln - heißt das etwa, daß ich selbstbezogen bin?
VA273. Kersti: Manipulation, unterschwelliger Psychoterror und Gehirnwäsche bei der Scientology-Church
VA273. Kersti: Grundlagen zum Verständnis: Das umfassende psychologische Wissen eines Auditors
VA273. Kersti: Die erste Begegnung: Warum auch Leute sich darauf einlassen, für die das nicht sinnvoll ist
VA273. Kersti: Warum so mancher dafür sein Haus verkauft
VA273. Kersti: Umgang mit Gegnern der Church
VA275. Kersti: Warum Channeln gefährlich ist
VA290. Kersti: Magische Hochbegabung
VA291. Kersti: Begriffsgeschichte des Feinstofflichen
VA292. Kersti: Gibt es die große Karma-Rechenmaschine, die dafür sorgt, daß alles Böse bestraft wird?
VA297. Kersti: Ist Rationalismus das Gegenteil von Mystik?
VA298. Kersti: Wissenschaftliche und esoterische Erforschung des Feinstofflichen
VA299. Kersti: Verschiedene Möglichkeiten, Wissen aus den feinstofflichen Ebenen hierherzubringen
VA300. Kersti: Scientology-Church und Christentum
VA301. Kersti: Patchworkwesen wieder richtig zusammensetzen und verschwundene Körperteile finden und wieder einbauen auf feinstofflichen Ebenen
VA302. Kersti: Was heilt beim Einstellen, bei Gebeten und Wunderheilungen?

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.