Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


9/2008

VB43.

Wegbeschreibung zur Kristallstadt

Wenn Schamanen ihre Reisen machen oder Hellsichtige von Himmel und Hölle erzählen, sind damit meist Ebenen der Geistigen Welt gemeint. Eine Übersicht über diese Ebenen findet sich hier:
VA295. Kersti: Die Treppe zwischen Himmeln und Höllen

Wenn man von dort aus in sein Inneres Licht hineingeht und in diesem Licht ganz nach oben geht, kommt man in einen Übersichtsraum, von dem aus man die verschiedenen Leben der Anteile der Gruppenseele in verschiedenen Zeiten überblicken kann.
VA215. Kersti: 2.3 Übersichtsraum und Lichtarchivar

Wenn man diesen Übersichtsraum nach oben verläßt, kommt man in die Ebene über dem Inneren Licht. Während die Ebenen der Geistigen Welt jeweils eine zusammenhängende Welt bilden, wo an jeder Stelle Zeit und Raum definiert sind gibt es in der Ebene über dem inneren Licht viele nicht definierte Freiräume. Damit die Seelen sich dort nicht verirren, existiert dort deshalb ein Lichtleitsystem, an dem man sich entlanghangeln kann um zu seinem Ziel zu gelangen.
VA183. Kersti: Das Lichtleitsystem

Nahe dem Zentrum der Ebene über dem Inneren Licht befindet sich die Kristallstadt. Es ist eine Stadt, in der alles aus Kristall zu bestehen scheint, der in tausenden verschiedener Pastellfarben schimmert.

AI1. Kersti: Inhalt: Die Kristallstadt

Kersti

Quelle

Dieser Artikel beruht auf dem Wissen meiner eigenen feinstofflichen Anteile.
VA299. Kersti: Fragen beantworten: Das Wissen der eigenen feinstofflichen Anteile
V4. Kersti: Merkwürdige Erfahrungen
V8. Kersti: Eine merkwürdige Faszination für Jesus
V12. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Erinnerungen an frühere Leben.
V14. Kersti: Was sind Engel?
V44. Kersti: Dimensionen der Wirklichkeit
V146. Kersti: Wahre Weisheit klingt naiv
V214. Kersti: Wie richtig oder falsch ist das Weltbild der Scientology-Church?
V215. Kersti: Der dunkle Tunnel mit dem Licht am Ende und Scientology
V216. Kersti: Wirklichkeitsebenen und wo findet sich Gott
V231. Kersti: Frühere Leben von mir, thematisch sortiert
V248. Kersti: Spielverderber - oder - Wer sind die Guten?
V256. Kersti: Warum hat ein Gedankenkristall mindestens sechs Dimensionen?
V269. Kersti: Geschichtsschreibung durch lesen in der Akascha-Chronik: Die Welt ist ganz anders...
V270. Kersti: Fehler bei früheren Leben: Weltbilder, Beispiel Atlantis
V286. Kersti: Licht zieht Dunkel an
V319. Kersti: Was heißt "Ichlosigkeit"?
V320. Kersti: Im oberen Teil der Brücke wird man verrückt!

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.