erste Version: 9/2021
letzte Bearbeitung: 10/2022

VB234.F

Außerirdische in Sternbildern mit F

Sternbilder mit A, B, C, D, E, F,

VB234.F Sternbild: Chemischer Ofen (Fornax)

Galaxie: UDFj-39546284, Volk: Egon, Planet: Horayan (Fornax),

G, H, I, L, M, N, O, P, R, S, T, U, V, Sonnensystem.

VB234. Kersti: Quellen

VB234. Kersti: Nördlicher Sternenhimmel
VB234. Kersti: Südlicher Sternenhimmel

VB234. Kersti: Stichwortübersicht, Buchstabe:
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z

VB234.Z Kersti: Allgemeine Erläuterungen zu der nach Sternbildern sortierten Liste der Außerirdischen

 

Sternbilder mit F

 
Inhalt

For - Fornax, Chemischer Ofen

Bildquelle: 8.

 
Inhalt

Hubble Ultra Deep Field (HUDF)

Bildquelle: 5.

Das Hubble Ultra Deep Field (HUDF) ist ein Bild einer kleinen Himmelsregion im Sternbild Chemischer Ofen nahe der Grenze zu Eridanus. Im Bild ist seine Lage als rotes Kreuz eingezeichnet. Es wurde vom Hubble-Weltraumteleskop wie das Bild andeutet von dessen Umlaufbahn um die Erde aus über einen Zeitraum vom 3. September 2003 bis 16. Januar 2004 aufgenommen.

Bildquelle: 6.

Das Hubble Ultra Deep Field dargestellt in den Farben unseres normalen sichtbaren Lichts. - Das orangene Kästchen markiert den Ausschnitt, der im nächsten Bild (VB23441.PNG) vergrößert wurde.

 
Inhalt

UDFj-39546284 (Galaxie)

Bildquelle: 7.

Die Abbildung ist in Falschfarben dargestellt, in diesem Falls so, daß ein Teil der Rotverschiebung, die durch die Entfernung vorhanden ist, ausgeglichen wird. Der rote Fleck, der die Galaxie UDFj-39546284 darstellt, ist in Wirklichkeit infrarot und wäre damit für unsere natürlichen Augen unsichtbar.

Bei einer Rotverschiebung von z=10 benötigte das Licht 13,2 Milliarden Jahre von UDFj-39546284 zur Erde, das Universum war somit beim Aussenden des Lichtes 480 Millionen Jahre jung. Damit ist UDFj-39546284 eine der ersten Galaxien, die im Universum entstanden sind. Frühere Suchaktionen fanden viele Galaxien, die sich ungefähr 650 Millionen Jahre nach dem Urknall gebildet haben. Zu diesem Zeitpunkt muss die Anzahl der Galaxien und Sterne rasch gewachsen sein. Falls sich die Entdeckung bestätigt, ist UDFj-39546284 die einzige bisher bekannte Galaxie, die noch älter ist.6.

 
Inhalt

Egon

Die Egon wirken, äußerlich betrachtet, mit etwa 2,10m Größe wie hochgewachsene hellhäutige, hellhaarige Menschen mit heller Augenfarbe, riechen aber wie Blumen und stammen von einem Planeten, den sie Horayan nennen in der Galaxie UDFj-39546284. Sie sind eines der Sävölker. Sie haben Rußland 1935 kontaktiert und ihnen eine etwa zehn Zeilen lange Nachricht in einem slavischen Dialekt hinterlassen, aus der im Laufe der Jahre alles außer der Jahreszahl herauszensiert wurde: 2017-2022.1. S.170f

Die Egon wirken, äußerlich betrachtet, mit etwa 2,10m Größe wie hochgewachsene hellhäutige, hellhaarige Menschen mit heller Augenfarbe, riechen aber wie Blumen und stammen von einem Planeten, den sie Horayan nennen in der Galaxie UDFj-39546284, die im Sternbild Chemischer Ofen (Fornax) zu sehen ist. Sie sind eines der Sävölker. Sie haben Rußland 1935 kontaktiert und ihnen eine etwa zehn Zeilen lange Nachricht in einem slavischen Dialekt hinterlassen, aus der im Laufe der Jahre alles außer der Jahreszahl herauszensiert wurde: 2017-2022. 1. S.170f

Ich würde vermuten, daß die Egon - neben den öffentlich bekannten - ein inoffizieller Grund waren, gerade diesen Himmelsbereich für die Hubble-Aufnahme zu wählen und die Angabe der genauen Galaxie von Autor: Elena Danaans außerirdischer Kontaktperson stammt.

Kersti

Gehe zur Stichwortübersicht, Sternbildern mit A, B, C, D, E, F, G, H, I, L, M, N, O, P, R, S, T, U, V, Sonnensystem.

 
Inhalt

Quellen

  1. Autor: Elena Danaan: Buch: B38.19.1 A gift from the stars. Extraterristrial contacts and a guide of Alien races. (2020) Torrazza Italia, Italy: Amazon Italia, ISBN 9798681800118
  2. Bild VB234.PNG: Welt: File:North Hemisphere.png von Welt: User:Roberto Mura von Wikimedia Commons
    Vielen Dank, daß Du das Bild unter Welt: CC BY-SA 3.0 hochgeladen hast! Thank you very much!
  3. Bild VB23403.PNG: Welt: File:South Hemisphere.png von Welt: User:Roberto Mura von Wikimedia Commons
    Vielen Dank, daß Du das Bild unter Welt: CC BY-SA 3.0 hochgeladen hast! Thank you very much!
  4. Seite "Welt: UDFj-39546284". In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. Februar 2019, 17:53 UTC. Welt: Abgerufen: 10. Januar 2022, 12:59 UTC
  5. Bild VB23402.JPG: Welt: File:Hudf-illustration.jpg
    Diese Datei ist gemeinfrei (public domain), da sie von der NASA erstellt worden ist. Die NASA-Urheberrechtsrichtlinie besagt, dass „NASA-Material nicht durch Urheberrecht geschützt ist, wenn es nicht anders angegeben ist“. (NASA-Urheberrechtsrichtlinie-Seite oder JPL Image Use Policy). Thank you very much!
  6. Bild VB23403.JPG: Welt: File:Hubble ultra deep field high rez edit1.jpg
    This file is in the public domain because it was created by NASA and ESA. NASA Hubble material (and ESA Hubble material prior to 2009) is copyright-free and may be freely used as in the public domain without fee, on the condition that only NASA, STScI, and/or ESA is credited as the source of the material.
  7. Bild VB23441.PNG: Auschnitt aus Welt: File:UDFj-39546284.tif oder Welt: hier von NASA, ESA, G. Illingworth (University of California, Santa Cruz), R. Bouwens (University of California, Santa Cruz, and Leiden University) and the HUDF09 Team
    Vielen Dank, daß ihr das Bild unter Welt: CC BY 4.0 hochgeladen habt! Thank you very much!
  8. Bild VB23442.PNG: Welt: File:Fornax IAU.svg oder Welt: hier von IAU and Sky & Telescope magazine (Roger Sinnott & Rick Fienberg)
    Vielen Dank, daß ihr das Bild unter Welt: CC BY 3.0 hochgeladen habt! Thank you very much!

 
Inhalt

Nördlicher Sternenhimmel

Die Sternenkarten sind klickbare Graphiken. Wenn man auf ein Sternbild klickt, gelangt man zu diesem Sternbild.
Bildquelle: 2.

 
Inhalt

Südlicher Sternenhimmel

Bildquelle: 3.

Gehe zur Stichwortübersicht, Sternbildern mit A, B, C, D, E, F, G, H, I, L, M, N, O, P, R, S, T, U, V, Sonnensystem.