Hauptseite  /   Suche und Links  /  Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Inhalt nach interner Nummerierung  /   Themeninhaltsverzeichnisse nach interner Nummerierung, Teil 1, 2, 3, 4, Übersichtsartikel   /   V224. Warum gerade diese Links?
Zeichenerklärung: Buch: Buchbesprechung   /   Welt: Artikel in fremden Internetseiten   /   Kersti: Artikel von mir   /   Lied: Lied von mir (Kersti Nebelsiek)

Z31.

Gehirn und Nervensystem

Regelkreise, Nervensystem, autonomes Nervensystem, Neuraltherapie, Aufmerksamkeit

Zeichenerklärung

A

Zum Buchstaben A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z, springen.

Z34. Ablenkbarkeit, Z13. ADD, Z13. ADHD, Z13. ADHS, Z13. ADS, Z100. Affen (Primates),
Aufmerksamkeit V93. Kersti: Fantasyersatz und die Scheißwahrheit...
V143.1.2 Kersti: Der Zweck heiligt die Mittel? - Jemanden belügen um seine Wachsamkeit gegenüber Lügen und Irrtümern zu trainieren
V221. Kersti: Abschirmen - das wichtigste, was jeder lernen muß, der auf die höheren Sinne zurückgreift
V240. Kersti: Intuition
VA120. Kersti: Ein schlechter Tag - oder - warum habe ich mir DAS gebastelt?
VA174. Kersti: Wie man sich von fremden Gedanken und Gefühlen abschirmt
VA210. Kersti: Wann wird telepathische Beeinflussung unmoralisch?
VA211. Kersti: Sucht ist, wenn man etwas an einer Stelle sucht, wo es nicht zu finden ist
VA243. Kersti: Unbewußte schwarze Magie
VA254. Kersti: ADHS: Du kannst ja, wenn Du willst!
VA256.3.2 Kersti: Leben mit schwächeren Filtern: Ablenkbarkeit
VA256.3.3 Kersti: Leben mit schwächeren Filtern: Konzentrationsstörungen
VA263. Kersti: 2.2 Stimmungsschwankungen und das Selbstbild
VA263. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Wo sollen da denn Gedankensprünge sein???
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Zahlenkaiser
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Wozu Wutanfälle nötig sind
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Hyperfocussieren: Mein Heilpraktikerschein
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Wandernde Gedanken...
VA274. Kersti: 3. Die Bezeichnung ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom) ist irreführend
VA274. Kersti: 3.1 ADHSler sind Multitaskingfähig
VA274. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Analogie: Multitasking beim Amiga-Computer
VA274. Kersti: 3.3 Es müßte statt "Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom" (ADHS) eigentlich "Aufmerksamkeitsverteilungsstörung mit Reizfilterschwäche" (AVS-RFS) heißen
V143.1.2 Kersti: Der Zweck heiligt die Mittel? - Jemanden belügen um seine Wachsamkeit gegenüber Lügen und Irrtümern zu trainieren
VB16. Kersti: Die Bedeutung der Optionhaltung
Z13. Aufmerksamkeits- defizid- hyperaktivitäts- syndrom, Z34. Aufschieben, Z34. Aufschneiden,

B

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z20. Bedeutung der Ernährung, Z55. Bedeutungswandel in der Sprache, Z55. Begriffsentwicklung, Z89. Behinderungen, Z71. ... als Subkultur, Z93. Biologie,

C

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.


Denken ( Z75. allgemein, Z75. analytisch, Z28. eigenständig, Z75. fantasievoll, Z75. gefühlsmäßig, Z31. intellektuell, Z75. intuitiv, Z75. kreativ, Z75. linear, Z31. linkshemisphärisch, Z75. ordnend, Z31. rechshemisphärisch, Z28. selbstständig, Z75. sortierend, Z75. sprachlich, Z75. sprunghaft, Z75. synthetisch, Z75. unscharf, Z75. vernetzt, Z75. zweiwertig, ),
Z62. Denkverbote, Z10. Drogen,

E

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Elektroencephalogramm, EEG O7.43 Kersti: EEG und Traumcharakter in Luzidtraum und Nahtodeserfahrung
O7.41 Kersti: Elektroencephalographische Korrelate der Außerkörperlichen Erlebnisse
O7.72 Kersti: Nahtodeserfahrungen bei Bewußtlosigkeit bis hin zum Nullinien EEG
V29. einzelne Krankheiten, VA17. einzelne Heilmethoden, Z28. Erklärung (ausreichende, Z28. richtige),
Erschöpfung Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Schlaf VA238.1.9 Kersti: ADHS - Totale Erschöpfung wegen scheinbar nichts: Wenn man sich zu nichts mehr aufraffen kann
VA274. Kersti: Beispielgeschichte, fremd: Wenn ich Ritalin nehme, bin ich Abends nicht so furchtbar erschöpft
VA274. Kersti: Beispielgeschichte, fremd: Ritalin als Schlafmittel
Z72. Evolution,

F

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Filtermechanismen V306. Kersti: Eine rein körperliche Unfähigkeit, mit Streß umzugehen
VA75. Kersti: Das Gefühl, daß die Welt in Ordnung ist
VA234.5.2 Kersti: Aufstieg: Filtermechanismen
VA234.5.4 Kersti: Aufstieg: Überblick: Was Filtermechanismen abschwächt
VA250. Kersti: Meditation als Werkzeug von Therapie und Aufstieg
VA256.2 Kersti: Wozu brauchen Indigo-Kinder ADHS?
VA256.3 Kersti: Leben mit schwächeren Filtern
VA263. Kersti: 3.2 Chaos und Kreativität
VA263. Kersti: 3.3.1 Gedankensprünge
VA264. Kersti: 1. Mangelnder Sinn für die Folgen des Tuns?
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Zahlenkaiser
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Hyperfocussieren: Mein Heilpraktikerschein
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Wandernde Gedanken...
VA267. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Vollkommene Erschöpfung durch Nichtstun
VA271. Kersti: Gibt es Weltbilder, die an sich gefährlich sind?
VA274. Kersti: 3.2 Reizfilterschwäche
VA274. Kersti: 3.3 Es müßte statt "Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom" (ADHS) eigentlich "Aufmerksamkeitsverteilungsstörung mit Reizfilterschwäche" (AVS-RFS) heißen
VA256.3.6 Kersti: Ausblenden von Sinneswahrnehmungen
VA260.2 Kersti: Ausschalten von Sinnesorganen wegen vernetztem Denken

Z122. Menschen mit schwachen Filtermechanismen, Z122. Hochsensibilität, Z122. Überempfindlichkeit,


Forschung ( Z28. auswertende, Z28. Aktualität, Z28. Fehler, Z28. Literaturrecherche, Z28. Planung, Z28. Strategien, )
BU2. Cary Fowler,
Fr Z37. Frankfurter Zentrum der Scientology-Church, Z74. Freie Energie, Z13. freie Kindererziehung, Z62. freie Wahrheitssuche, VA111. Freie Zone, Z17. Freigeldlehre, Z34. Freiheit, Z97. Freikiefler (Ectognatha, Ectotropha), Z45. Freimaurer, Z51. Fremde Reinkarnationserinnerungen, Z18. Frieden, Z97. Fruchtfliegen (Drosophilidae),
frühere Leben ( Z51. allg, VA180. Definition Eso, V231. ... von mir, Z13. ... und Kindheit, Z51. Reinkarnationstherapie, Z51. wie erinnern?, Z51. wieviele Leben?, )
Fu Z96. Echte Füchse (Vulpini), Z108. Bläßhühner (Fulica), VA130.5D 5. Dimension - Geistige Welt (few.), Z75. Fuzzi Logic,

G

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z75. Gedächtnisfelder, Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z19. Gedankenübertragung (Texte, VA180. Def. Eso), Z62. Gedankenzensur, Z34. Gefühle, Z75. ... lenken das Denken,
Gehirn VA234.2 Kersti: Aufstieg: Warum das viel vom Gehirn fordert
VA264. Kersti: ADHS: Schwäche oder Dominanz der rechten Hirnhälfte?
VA264. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Wozu Wutanfälle nötig sind
VA264. Kersti: 2. Nicht durch Lob und Strafe konditionierbar?
VA234.2 Kersti: Aufstieg: Warum das viel vom Gehirn fordert
VA234.2.1 Kersti: Aufstieg: Evolutionäre Kosten des menschlichen Gehirns
VA234.2.2 Kersti: Aufstieg: Anforderungen an das Gehirn
VA265. Kersti: ADHS: Ein wenig ausgeprägtes Bestrafungs- und Motivationssystem im Gehirn?
VA237. Kersti: Das Dimensionen- verständnis- problem
O7.B0 Kersti: Außerkörperliche Erlebnisse durch Reizung der Gehirnrinde im Schläfenbereich
O7.A5 Kersti: Die Grenzen unseres Gehirns und das Rätsel der Nahtodeserfahrung

Z31. linke Gehirnhälfte, Z31. rechte Gehirnhälfte, Z31. Plastizität des Gehirns, Z31. Neurotransmitter,

Z31. linke Gehirnhälfte, Z31. rechte Gehirnhälfte, Z79. Gehirnschiffe, Z62. Gehirnwäsche, V29. Gehörlosigkeit, Z89. Geistige Behinderungen, Z62. Geistige Freiheit, Z34. Geistige Gesundheit, Z88. Gesprächspartner (allgemein, Z19. bei Telepathie), Z32. Gesprächstherapie - Option, Z88. Gestik, Z64. Gewissen,

H

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.


Heilkunde ( Z23. allg., Z30. Alternativmedizin, Z23. Datenbank, Z23. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen, V29. einzelne Krankheiten, VA17. einzelne Heilmethoden, Z23. Metaanalysen, Z34. Psychologie, Z22. Psychosomatik, Z34. Psychotherapie, Z23. Schulmedizin, )
Z62. herrschende Meinung, Z31. linke Hirnhälfte, Z31. rechte Hirnhälfte, Z13. Hochbegabung, Z34. hochstapeln, Z19. höhere Sinne, Z13. Hyperaktive Kinder, Z34. Hyperfocussieren,

I

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.


Ic Z119. Ichlosigkeit, Z88. Ich-Botschaften, Z34. Ideale, Z46. Ideologie, Z1. Immunschwäche (Aids), Z24. Immunsystem, Z13. Indigokinder, Z88. Indirekte Kommunikation, Indirekte Kritik, Z62. Informationsfreiheit, Z62. unabhängige Informationsquellen, Z28. sich informieren, Z34. Instinkte, Z75. Intellekt, Z75. Intelligenz, -quotient, -test, Z28. Interesse, Z75. Intuition (allgemein, Z20. Ernährung, Z23. in der Gesundheitsvorsorge), Z75. IQ, -test, Z77. Ironie, Z75. Ja-Nein-Logik,

K

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z28. Kausalität, V29. Kinderlähmung, Z14. Klarträume, Z88. Kleidung als Sprache, VA111. Körper (SC, VA176. mag.), VA180. Körperliche Grundlagen magischer Fähigkeiten (Eso), Z88. Körpersprache, Z88. Kommunikation (allgemein, Z88. -ebenen, Z88. Indirekte - , Z88. -muster),
konditionieren VA264. Kersti: 2. Nicht durch Lob und Strafe konditionierbar?
VA265. Kersti: ADHS: Ein wenig ausgeprägtes Bestrafungs- und Motivationssystem im Gehirn?
Z4. Konflikte, Z22. - als Krankheitsursache, Z4. Konfliktgruppe, Z22. Konfliktolyse, Z4. Konfliktmanagement, Z35. Konkurrenz, Z34. Konzentration, Konzentrationsstörungen, Z29. Kopfschmerzen, Z89. Körperbehinderungen, Z75. Kreativität, Z56. Kritik, Z88. Kritikfähigkeit,
Kurzzeitgedächtnis O7.77 Kersti: Kurzzeitgedächtnis und Nahtodeserfahrung

L


La VA111. Ladung (SC), Z53. Lebensfreude, Z28. lehren, Lehrer (Schule, V77. Buddh.), Z62. Lehrmeinung,
Lernen ( Z28. allgemein Z28. selbstständig, frei, Z28. spielerisch, Z28. Strategien, Z19. ... der Telepathie, Z28. Verständnishindernisse, Z28. voraussetzungen, )
Z75. lineares Denken,
Linkshemisphärisches Denken Der linken Gehirnhälfte werden folgende Denkweisen zugeordnet: Z75. analytisch, Z75. intellektuell, Z75. linear, Z75. ordnend, Z75. sortierend, Z75. sprachlich, Z75. zweiwertig,

VA264. Kersti: ADHS: Schwäche oder Dominanz der rechten Hirnhälfte?
O7.B2 Kersti: Gehirnhälften und Nahtodeserfahrung
Welt: Hirndominanztest: Ein "linker" Typ, oder ein "rechter"?

Z13. Lob, Z75. unscharfe Logik,
logische Kategorien: ( Z28. wahr, belegt, bewiesen, nicht bewiesen, nicht bewiesen, nicht widerlegbar, nicht beweisbar, widerlegt, falsch, unwahr, veraltet, )

M

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.


Ma Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z49. Manipulation (in der Wissenschaft, Z19. durch Telepathie, Z42. im Umweltschutz), Z88. Meckerrunde, Z88. Mediation, Z90. Meditation,
Medizin ( Z23. allg., Z30. Alternativmedizin, Z23. Datenbank, Z23. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen, V29. einzelne Krankheiten, VA17. einzelne Heilmethoden, Z23. Metaanalysen, Z34. Psychologie, Z22. Psychosomatik, Z34. Psychotherapie, Z23. Schulmedizin, )
Meinung ( Z62. herrschende, Z28. unabhängige, eigene, Z80. vollkommen verrückte, ) Z62. Meinungsfreiheit,
Mensch ( Z100. bio, Homo sapiens, Z100. Verwandtschaft der heutigen Menschen untereinander, Z79. eso, Z100. bio: Gattung Homo, Z23. Medizin, Z34. Psychologie, Z71. Kulturen, )
Z88. Metakommunikation, Z29. Migräne, Z88. Mimik, Z88. Mißverständnisse, V77. Mitgefühl (Buddh.), VA111. Tonstufe Mitgefühl / Mitleid (SC), Z4. Mobbing, Z34. Mongolismus, Z64. Moral (allg., Z19. in der Telepathie), Z34. Morgenmuffel, Z34. Motivation, Z34. Multiple Persönlichkeit,

N

Z80. Narrenfreiheit, Z42. Manipulation, Z31. Nervensystem, Z62. Neugier,
Neuronale Plastizität O7.92 Kersti: Nicht benutzte Gehirnbereiche werden anders verwendet
O7.92 Kersti: Ehemals Blinde, die wieder sehen, müssen neu lernen, Bilder auszuwerten
VA234.2.2 Kersti: Aufstieg: Anforderungen an das Gehirn
Welt: Gerald Hüther: Die Folgen traumatischer Kindheitserfahrungen für die weitere Hirnentwicklung
Neurotransmitter V18. Kersti: Körperliche Abhängigkeit
VA263. Kersti: 1. Die Suche nach Nervenkitzel
VA263. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: In lebensgefährlichen Situationen fühlt man sich wunderbar
VA263. Kersti: 2. Die eigenen Fähigkeiten
VA263. Kersti: 2.1 Stimmungsschwankungen sind ein primäres Symptom von ADHS, keine Folge von Widersprüchen
VA263. Kersti: 2.2 Stimmungsschwankungen und das Selbstbild
Z28. nicht bewiesen, nicht widerlegbar, nicht beweisbar, Z62. normal,

O

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z14. Okkultismus, Z32. Option, Z75. ordnen, Z75. unscharfe Ordnungkategorien,

P

Z75. Phantasie, VB17. Phantasy, Z62. ... und Wahrheit, Z75. Physiologische Grenzen des Denkens, Z34. Procrastination, Z34. Projektion, Z19. PSI-Gaben oder Psi-Fähigkeiten (Texte, VA180. Def. Eso), Z34. Psychologie, Z34. Feinstoffliche Wahrnehmung psychologischer Phänomene, psychologische Auswirkungen feinstofflicher Phänomene, Z22. Psychosomatik, Z34. Psychotherapie,

Q

R

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z34. Ratschläge, Z28. realistisch, Z75. Realität und Denken, Z31. Realität und Wahrnehmung,
rechte Gehirnhälfte Der rechten Gehirnhälfte wird zugeordnet: Synthetisches Denken, Synthese Z75. fantasievoll, Z75. gefühlsmäßig, Z75. intuitiv, Z75. kreativ, Z75. unscharf, Z75. vernetzt,

V241. Kersti: Vernetztes Denken wird nur bei inaktiver Gehirnrinde bewußt
VA264. Kersti: ADHS: Schwäche oder Dominanz der rechten Hirnhälfte?
O7.B2 Kersti: Gehirnhälften und Nahtodeserfahrung
Buch: B71. Meister Vitale, Barbara / frei fliegen
Welt: Hirndominanztest: Ein "linker" Typ, oder ein "rechter"?

Regelkreise V9. Kersti: Auf den eigenen Körper hören
VA56. Kersti: Ist Homöopathie Wirkung ohne Wirkstoff?
VB27. Kersti: Regelkreise im Körper
VB26. Kersti: Hamer: Konflikte machen körperlich krank
Buch: B89. Bayr, Georg / Kybernetische Denkmodelle in der Homöopathie
Welt: Stephen Porges: Deutschsprachige Artikel
  1. Welt: Polyvagal-Theorie: Die drei neuralen Kreisläufe als Regulatoren für unser reaktives Verhalten
  2. Welt: Neurozeption - die drei Regelkreise des Autonomen Nervensystems
Z28. richtige Erklärung,

S

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z34. Schizophrenie, Z75. Schubladendenken, Z13. Schule, Z34. Selbstbild, Selbsteinschätzung, Z28. selbstständiges Denken, selbstständige Meinungsbildung, Z13. selbstverantwortlich (Kindererziehung), Z75. soziale Intelligenz, Z13. soziales Lernen,
Sprache ( Z55. Bedeutungswandel, Z88. als Kommunikationsmittel, Z51. in Reinkarnationserinnerungen, Z19. und Telepathie, )
Z75. Sprachliches Denken, Z28. Standpunkte, Z28. Strategien der Forschung / des Lernens, Z39. Sucht, Z10. Suchtmittel, Z75. Synästhesie, Z75. Synthese, Z75. Synthetisches Denken,

T

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

V29. Taubheit,
Telepathie ( Z19. allgemein, Z19. abschirmen, Z19. Channeling, Z19. Gebete als T., Z19. der Gefühle, Z19. Gesprächspartner, Z19. lernen, Z19. mit Wesen von drüben, Z19. Moral, Manipulation, VA180. Definition Eso, )
VA17. Therapieformen (Medizin,/ Z34. Psycho-), Z34. Tiefstapeln, Z51. Tod, Z4. Toleranz, VA111. Tonskala (SC), VA180. Tote (eso), VA180. transzendent, Transzendenz (eso.),

U

Z28. Überforderung, Z19. Übersetzung der geistigen Sinne, Z28. unabhängiges Denken, unabhängige Meinung, Z34. Underachiever, Z4. ungewöhnliche Menschen, Z75. unscharfe Ordnungkategorien, unscharfe Logik, Z28. Unterforderung,

V

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z28. veraltet, Z34. Verantwortung, Z46. verblendet, Z84. Verdrängung, Z51. ... bei Reinkarnationserinnerungen, Z75. Vernetztes Denken, Z34. Verrückt, Z80. verrückte Meinungen, Z28. Verständnishindernisse, Z75. Verstand, Z19. Verständnis für PSI-Begabte, VA180. Verstorbene (eso), Z80. vollkommen verrückte Meinungen, Z46. Vorurteil, Voreingenommenheit (allgemein, / Z28. Wirkung auf die Forschung),

W

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z28. Wahrheit, -ssuche, Z62. freie Wahrheitssuche, Z62. absolute Wahrheit,
Wahrnehmung VB62. Kersti: 4 Wahrnehmungsebenen

Untergeordnete Stichwörter:
Z23. Auf den eigenen Körper hören, Z31. Aufmerksamkeit, Z5. Augenübungen, Augengymnastik (Bates-Methode), Z3. Augenerkrankungen, Z19. Feinstoffliche Wahrnehmung, Telepatie, höhere Sinne, Z31. Filtermechanismen, Z62. Geistlesung, Z121. Halluzinationen, Z75. Hyperfocussieren, Z123. Physiologie der feinstofflichen Wahrnehmung, Z121. Projektion, Z10. Psychodelische Drogen, Z126. Psychologie der feinstofflichen Wahrnehmung, Z75. Realität und Denken, Z121. Schlüsselreiz, Z75. Synästhesie, Z46. verblendet, voreingenommen, Vorurteil, Z31. Wahrnehmung und Realität,

Wahrnehmung und Realität V36. Kersti: Der "Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht"-Instinkt
V37. Kersti: Uns schmeckt, was wir für gut halten
V43. Kersti: Geschmack, die beste chemische Kurzanalyse
V74. Kersti: Aurensehen als Synästhesie
V76. Kersti: Stell dir vor, du wärest von Geburt an blind
VA33. Kersti: Real ist, was nicht verschwindet, wenn man nicht mehr daran glaubt?
VA75. Kersti: Das Gefühl, daß die Welt in Ordnung ist
VA187. Kersti: Übersetzung der Wahrnehmungen der geistigen Welt in Die Sprache unseres Denkens
VA234.5.2 Kersti: Aufstieg: Filtermechanismen
VA249. Kersti: 1.2 Die Mauer
VA256.3.5 Kersti: Leben mit schwächeren Filtern: Dauerstreß
VA256.3.6 Kersti: Ausblenden von Sinneswahrnehmungen
VA260.2 Kersti: Ausschalten von Sinnesorganen wegen vernetztem Denken
VA263. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Autofahren ...
VA263. Kersti: 2.2 Stimmungsschwankungen und das Selbstbild
VA263. Kersti: 3.3.1 Gedankensprünge
VA274. Kersti: Beispielgeschichte, Kersti: Gibt es genug Worte für die Gefühle?
VA274. Kersti: 3.2 Reizfilterschwäche
VA276. Kersti: Warum viele Wünschelrutengänger unwirksame Entstrahlungsgeräte bauen am Beispiel Pohl
Welt: Wie wirklich ist die Wirklichkeit

X

Y

Z

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Links

V224. Kersti: Warum gerade diese Links?

Zeichenerklärung: Buch: Buchbesprechung   /   Welt: Artikel in fremden Internetseiten   /   Kersti: Artikel von mir   /   Lied: Lied von mir (Kersti Nebelsiek)
Suche und Links  /  Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Inhalt nach interner Nummerierung  /   Themeninhaltsverzeichnisse nach interner Nummerierung, Teil 1, 2, 3, 4, Übersichtsartikel   /   V224. Warum gerade diese Links?

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.