Hauptseite  /   Suche und Links  /  Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Inhalt nach interner Nummerierung  /   Themeninhaltsverzeichnisse nach interner Nummerierung, Teil 1, 2, 3, 4, Übersichtsartikel   /   V224. Warum gerade diese Links?
Zeichenerklärung: Buch: Buchbesprechung   /   Welt: Artikel in fremden Internetseiten   /   Kersti: Artikel von mir   /   Lied: Lied von mir (Kersti Nebelsiek)

Z88.

Kommunikation

Metakommunikation

A

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z39. Abhängigkeit, Z75. Ablenkbarkeit, Z19. Abschirmen, Z54. A. bei der Geistheilung, Z117. Absichten (feinstoffliche Wahrnehmung), Z125. Auflösung von Absichten, Z62. absolute Wahrheit, Z38. Absolutheitsanspruch (als Sekteneigenschaft), Z55. Änderung von Wortbedeutungen, Z113. Ärger, Z4. Akzeptanz, BU2. Alice Miller (Person), Z4. anders sein, Z88. Andeutungen, Z28. Angemessenheit der Anforderungen, Z124. Angeben, Z27. Angriffe, Z113. Angst, Z113. Annehmen, Z4. Anpassung, Z13. antiautoritäre Erziehung, BU2. Arno Gruen (Person), Z124. Arroganz, Z122. Asperger, VA111. auditieren (Begriffsdefinition, Z37. Links und Artikel), VA111. Auditorenkodex, Z34. Aufklärung, Z125. Auflösung von Absichten, Z31. Aufmerksamkeit, Z122. Aufmerksamkeits- defizid- hyperaktivitäts- syndrom, Z124. Aufschneiden, Z4. ausgrenzende Gemeinschaft, Z4. Ausgrenzung, Z38. Ausgrenzung von Sekten, Z28. ausreichende Erklärung, Z4. Außenseiter, Z80. -meinungen, Z4. außergewöhnliche Menschen, Z28. auswertende Forschung, Z122. Autismus, BU2. Autoren, Z13. Autorität, Z121. Autoskopie, Autoskopische Halluzinationen,

B

Z34. Balintgruppe, BU2. Barry Neil Kaufman (Person), Z51. Belastende Reinkarnationserinnerungen: Angst für verrückt erklärt zu werden, Z13. Belohnung, BU2. Bert Hellinger (Person), VA180. Besessenheit (Eso), Z4. besondere Menschen, Z28. bewiesen, nicht bewiesen, nicht beweisbar, Z34. Bewußtsein, Z121. Kollektives Bewußtsein, Z64. Die Bösen, VA111. Die Brücke zur völligen Freiheit (SC, def., Z37. Texte), BU2. Byron Kathleen Reid (Byron Kathie) (Person),

C

Z19. Channeling (Texte), VA180. Channeling, channeln, Channelmedium (Definition Eso),

D

Z112. Demokratie,

Denken ( Z75. allgemein, Z75. analytisch, Z127. beschleunigtes Denken in lebensgefährlichen Situationen und Nahtodeserfahrungen, Z28. eigenständig, Z75. fantasievoll, Z34. vorausschauendes D., Folgen bedenken, Z75. gefühlsmäßig, Z31. intellektuell, Z75. intuitiv, Z75. kreativ, Z75. linear, Z31. linkshemisphärisch, Z75. Multitasking, Z75. ordnend, Z31. rechshemisphärisch, Z28. selbstständig, Z75. sortierend, Z75. sprachlich, Z75. sprunghaft, Z75. synthetisch, Z75. unscharf, Z75. vernetzt, VA130.7.3 Welt der Gedanken, Z75. zweiwertig, )

Z62. Denkverbote, Z56. destruktive Kritik, Z37. Dianetik, Z46. Dogma, Z79. Dunkle Anteile (Texte, VA180. Def. Eso),
sich durchsetzen, Durchsetzungskraft VB67. Kersti: Gewalttätige Anteile und Täteranteile braucht man, um sich durchsetzen zu können

E

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z117. Eide, Z113. Eifersucht, Z28. eigenständiges Denken, eigenständige Meinung,
Einsamkeit Z19. Einsamkeit aufgrund von PSI-Gaben,

V38. Kersti: Ausgeschlossen!
V112. Kersti: Telepatie: Jemand, der mich versteht
V113. Kersti: Aura: Wenn niemand eine Antwort weiß
V231. Kersti: Frühere Leben von mir: Warum ich so offen darüber schreibe
V246. Kersti: Esoterik und Exoterik
V253. Kersti: Manchmal frage ich mich: "Leben wir überhaupt in derselben Welt?"
V257. Kersti: Leben in zwei getrennten Welten
V277. Kersti: Das Prinzip der Narrenfreiheit
V312. Kersti: Manchmal wünschte ich mir, ich hätte wenigstens in irgendeinem Bereich eine durchschnittliche Begabung
V318. Kersti: Option: "Und ich hatte doch recht gehabt!"
V320. Kersti: Im oberen Teil der Brücke wird man verrückt!
VA10. Kersti: Mein Hund ist der einzige, der mich versteht
VA212. Kersti: Alte Seelen sind seelische Krüppel
VA231. Kersti: Wenn man zu anders ist, besteht das halbe Leben aus Mißverständnissen - und die andere Hälfte aus Einsamkeit
VA234.8 Kersti: Aufstieg: Was Menschen, die anders sind, helfen kann
VB15. Kersti: Lernen: Zwischen den Stühlen
Kersti:O2. 2.4 Äußerlichkeiten als Wegweiser, um den Richtigen zu finden
Kersti:O2. 2.5 Nicht zusammenpassende Kommunikationsmuster als Ursache von Intoleranz
Kersti:O2. 5. Anmerkung 29: Indirektes Ansprechen von heiklen Themen als Mittel, um die richtigen Gesprächspartner bei heiklen Themen zu finden
Buch:O2. 5. Anmerkung 30: Tannen D., 1993, Du kannst mich einfach nicht verstehen
Kersti:O2. 5. Anmerkung 33: Warum kleine Subkulturen wie die Jugendbewegung häufig ungewöhnlich tolerant sind
O4. Kersti: 2.2 Ähnlichkeit als Kriterium zur Auswahl der Freunde
O4. Kersti: 2.5 Anderssein: Es ist schwierig, die Normalen zu verstehen
O4. Kersti: Wie kann man im Dunklen reden?
O4. Kersti: Wenn sie wollte, könnte sie sich anpassen
O4. Kersti: A8 Ein häufiger Grund für die Gründung von Selbsthilfegruppen.
O4. Kersti: A10 Mobbingopfer versus Einzelgänger
O4. Kersti: A18 Getrennte oder gemeinsame Beschulung von Behinderten und Gesunden?
O4. Kersti: A19 Hochleistung ist nicht erwünscht
Buch: O4. B3 Ähnlichkeit und Unterschiedlichkeit als Grundlage von Mobbing - oder Sympathie
Buch: O4. B4 Sichtbares Andersseinsein
Buch: O4. B5 Unsichtbares Anderssein
Buch: O4. B6 Andersein der magischen Art
O6. 3.1.3 Verständigung und andere Denkweisen
O6. Meint er wirklich meinen Text?
O6. 3.2.3 Wenn man den anderen zu weit voraus ist
O6. ... dann habe ich mich selbst schon wieder weiterentwickelt
O6. 4.2 Was man alles mit Angeberei verwechseln kann...
O6. 4.2.3.1 "Paß auf, daß du nicht vor eine Straßenlaterne rennst!"
O6. 5.1.2 Hochbegabung - Vorteil und Nachteil zugleich
O6. 5.2.1 Bedeutung sozialer Kontakte
O6. 5.2.2.2 Ich bin nicht richtig
O6. 5.3.2 Exzentriker
O6. A3. Wie ich lernte, anderen meine Ansichten zu erklären
O6. A4. Wenn man immer nur Lehrer sein muß...
O6. B3. Ähnlichkeit und Unterschiedlichkeit als Grundlage von Verständnis oder Unverständnis
O6. B11. Behinderungen und Besonderheiten

Emotionen, Empfindungen ( Z113. Texte, VA180. Definitionen, Z19. Abschirmen von fremden G., Z113. Ärger, Z113. Angst, Z113. Annehmen, Z113. Eifersucht, Z113. Einsamkeit (allgemein, Z19. aufgrund von PSI-Gaben), VA130.7.2 Empfindungswelt, Z113. Gefühle, Z75. ... lenken das Denken, Z19. Gefühlstelepathie, Gefühlsübertragung (Texte, VA180. Definition Eso), Z113. Haß, Z113. Langeweile, Z113. leiden (Psych.), Z113. Liebe, Z113. Nervenkitzel, VA130.7.2.4 Region Gefühl (Empfindungswelt: Feuer), Z113. Stimmungsschwankungen, Z37. Tonskala, Emotionsskala, Z113. Tränen, Z113. Trauer, Z113. Unsicherheit, Z113. Vertrauen, Z113. wechselhafte Stimmungen, Z113. weinen, Z113. Wut, )

Z55. Entwicklung der Wissenschaft, Z34. Entwicklungspsychologie, Z64. ... der Moral, Z126. ... des Verständnis des Feinstofflichen, Z28. ... des Weltbildes,

Erfahrungen ( Z63. Die Bedeutung eigener Erfahrungen, Z28. Erfahrungen als Grundlage des Denkens, )

Z28. nicht erforscht, nicht erforschbar, Z75. Erinnerungen, Z28. Erkenntnistheorie, Z28. Erklärung (ausreichende, Z28. richtige), Erlebnisse siehe Erfahrungen, Z13. Erziehung,

F

Z28. Fachidioten, Fachleute, Fachkompetenz, Z62. den Fachleuten vertrauen, Z13. Familie, VA180. Feinstofflicher Anhang (Eso), Z31. Filtermechanismen, Z56. fingierte Kritik, Z34. Folgen bedenken, Z64. Folgen von gutem oder bösen Handeln, Z13. freie Kindererziehung, Z62. freie Wahrheitssuche,
Freie Zone ( Z37. allg., Z37. auditieren, VA111. Definition, Z37. Scientology-Kritik, )
Z125. Freiheit, VA111. Die Brücke zur völligen Freiheit (SC, def., Z37. Texte), Z27. Friedensarbeit, Z56. zu früh einsetzende Kritik, Z75. Fuzzi Logic,

G

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Ge Z19. Gebete, Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z19. Gedankenübertragung (Texte, VA180. Def. Eso), Z62. Gedankenzensur,
Gefühle siehe auch Emotionen, Empfindungen,
Z62. Gehirnwäsche,
Z75. Geist in Psychologie und Biologie siehe auch denken,
Z62. Geistige Freiheit, Z34. Geistige Gesundheit, Z64. Gerechtigkeit,

Gese
Gesellschaftssysteme (Artikel) ( Z112. allgemein, Z112. Abgrenzung von Kulturen, Z112. Entstehung der Kulturen, Z112. Herrscher, Z112. versunkene Kulturen, Z112. Völker, )
Gesellschaftsystemtypen ( Z112. Anarchie, Z112. Behinderung als Subkultur, Z112. Demokratie, Z112. Matriarchat, Z112. Multikulturell, Z112. Sklaverei, )
Gesellschaftssysteme (Subkulturen) ( Z112. allg., Z38. Ausgrenzung von Sekten, Z67. Jugendbewegung, Z112. Wissenschaft als Subkultur, Z111. Glaubensrichtungen, Z38. Sekten, Religionsgemeinschaften, Z38. Hetze gegen Sekten, Z38. Sekteneigenschaften, Z38. ... in der Gesellschaft, Z38. ... entstehen durch Ausgrenzung, )

Gesprächspartner Z19. Gesprächspartner bei Telepathie,

Kersti:O2. 2.4 Äußerlichkeiten als Wegweiser, um den Richtigen zu finden
Kersti:O2. 2.5 Nicht zusammenpassende Kommunikationsmuster als Ursache von Intoleranz
Kersti:O2. 5. Anmerkung 29: Indirektes Ansprechen von heiklen Themen als Mittel, um die richtigen Gesprächspartner bei heiklen Themen zu finden
O4. Kersti: 2.2 Ähnlichkeit als Kriterium zur Auswahl der Freunde
O4. Kersti: 2.5 Anderssein: Es ist schwierig, die Normalen zu verstehen
O4. Kersti: A8 Ein häufiger Grund für die Gründung von Selbsthilfegruppen.
O6. 2.2 Alltägliches Erleben als Grundlage von Verständnis oder Unverständnis
O6. 3.1.3 Verständigung und andere Denkweisen
O6. 4.2.4 Vereinfachen und komplizierter machen: Wenn Unsicherheit mit Arroganz verechselt wird
O6. 4.2.5.1 Die Lehrer dachten immer, ich will sie ärgern!
O6. 5.2.1 Bedeutung sozialer Kontakte
O6. B3. Ähnlichkeit und Unterschiedlichkeit als Grundlage von Verständnis oder Unverständnis
O6. B7. Kommunikation und Verständnis
O6. B9. Lehrerängste, Supervision, Hilfen für Lehrer
V17. Kersti: Brief über angemessenen Umgang mit Verleumdungen
V46. Kersti: Fehler bei früheren Leben: Gesprächspartner
V167. Kersti: 17-jährige Gruppenführer verhindern Ausgrenzung wirksamer als Lehrer
V168. Kersti: Meckerrunde
V172. Kersti: Ein echt guter Rat
V245. Kersti: Satire: Drogenübertragung durch den Bildschirm
V248. Kersti: Spielverderber - oder - Wer sind die Guten?
V253. Kersti: Manchmal frage ich mich: "Leben wir überhaupt in derselben Welt?"

Z32. Gesprächstherapie, Z88. Gestik, Z27. Gewalt, Z64. Gewissen,

Gl
Glaube ( Z14. Glaube und Wissen, Z38. Sekten, Z111. Glaubensrichtungen, Z14. Inhalte, / Z62. und Wissenschaft )
Glaubensgemeinschaften ( Z38. allg., Z57. Bruno-Gröning-Freundeskreis, Z38. Mormonen, Z37. Scientology-Church, Z38. Der Universel, Z62. Wissenschaft als Sekte, Z38. Zeugen Jehovas, )
Glaubensrichtungen ( Z111. allg., Z111. Buddhismus, Z14. Esoterik, Z14. Geisterglaube, Z111. Islam, Z111. Hexen, Z111. Hinduismus, Z111. Kristentum, Z38. Mormonen, Z14. Okkultismus, Z111. Wicca, Z51. Reinkarnationstheorie, Z111. Satanisten, Z111. Schamanismus, Z37. Scientology, Z14. Spiritismus, Z14. Spiritualität, Z111. Zarathustra, Z111. Zoroastrismus, )
Z75. Glaubenssätze, Z53. Glück,

Go BU2. Thomas Gordon (Person), BU2. Arno Gruen (Person),

Gut und Böse ( Z64. Was ist das?, Z19. in der Telepathie, Z64. Die Guten, Z64. Die Bösen, Z64. Ursachen, Z64. Folgen, Z64. Umgang damit, Z64. Moralentwicklung, )

H

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z32. Therapeutische Haltung, Option-Haltung, Z56. zu harte Kritik, Z113. Haß, Z113. Heilung als Ersatz für Strafe, BU2. Bert Hellinger (Person), Z62. herrschende Meinung, Z38. Hetze gegen Sekten, VA36. Wange hinhalten (Chr.), Z64. Hinterlist, Z122. Hochbegabung, Z124. hochstapeln, Z113. Humor, Z83. Hunde, -erziehung, Z13. Hunde und kleine Kinder, Z75. Hyperfocussieren,

I

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Ich-Botschaften O4. Kersti: A21 Ich-Botschaften
Kersti: O3.A4 Wann Ich-Botschaften nicht funktionieren
Z88. Ich-Botschaften, Z119. Ichlosigkeit, Z64. Ideale, Idealismus, Z122. Dissoziative Identitätsstörung (DIS), Z46. Ideologie, VA111. Implant (SC), VA111. implantieren (SC),
Indirekte Kommunikation, Indirekte Kritik, Andeutungen Kersti:O2. 5. Anmerkung 29: Indirektes Ansprechen von heiklen Themen als Mittel, um die richtigen Gesprächspartner bei heiklen Themen zu finden
VA48. Kersti: Direkte Zensur - indirekte Zensur - Gedankenzensur
VA95. Kersti: Das ultimative Argument
VA163. Kersti: Die Wirkung indirekter Kritik
Z56. Indirekte Kritik, Z62. Informationsfreiheit, Z62. unabhängige Informationsquellen, Z28. sich informieren, Z125. Instinkte, Z75. Intellekt (Texte Psychologie, VA180. Definition Eso), Z75. Intelligenz, -quotient, -test, Z28. Interesse, Z124. Inter-, Intra- rollenkonflikte, Z75. Intuition, Z113. Ironie, Z62. irreführen, Irreführung,

J

Z75. Ja-Nein-Logik, BU2. Jean Liedlhoff (Person), BU2. Jean Ritter (Person),

K

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z27. Kampf, BU2. Byron Kathleen Reid (Byron Katie) (Person), BU2. Barry Neil Kaufman (Person), Z13. Kindererziehung, Z13. Kinderrechte, Z13. Kindesmißbrauch,
Kleidung als Sprache Kersti:O2. 2.4 Äußerlichkeiten als Wegweiser, um den Richtigen zu finden
Kersti:O2. 5. Anmerkung 24: Kleidung als Erkennungszeichen
VA180. Körperliche Grundlagen magischer Fähigkeiten (Eso),
Körpersprache, Gestik, Mimik O4. Kersti: 3.2.1 Körpersprache
VA7. Kersti: Das Gefährlichste im Umgang mit Hunden ist Angst
VA9. Kersti: Das Wichtigste bei der Hundeerziehung ist das Lob
VA10. Kersti: Mein Hund ist der einzige, der mich versteht
VA173. Kersti: Smileys, Emoticons
VA208. Kersti: Hunde haben keine Hände

Z75. kognitive Verarbeitung siehe auch denken,
BU2. Lawrence Kohlberg (Person), Z64. Kohlbergs Moralstufen, Z121. Kollektives Bewußtsein, Kollektives Superbewußtsein, Kollektives Unbewußtes,
Kommunika- tionsebenen AZ19. Abschirmen, Z75. Analytisches Denken, Analyse, Z88. Andeutungen, Z34. Anpassung, Z34. Aufklärung,
B Z14. Bestellungen beim Universum,
C Z19. Channeling,
D Z75. Denken, Z28. Dimensionen der Gedanken,
E Z34. Emotionen, Z28. Erfahrungen als Grundlage des Denkens, Z28. Erkenntnistheorie, Z13. Erziehung, Z62. Esoterik und Exoterik,
F Z75. Fantasie,
G Z19. Gebete, Z75. Gedächtnisfelder, Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z75. Gedankenkristall (Texte, VA180. Definition Eso), Z19. Gedankenübertragung, Z21. Gefühle, Z62. Geistlesung, Z88. Gestik, Z27. Gewalt, VA111. GE-Zentralspeicher (SC),
H Z20. Heißhunger, Z19. höhere Sinne, Z77. Humor,
I Z88. Indirekte Kommunikation, Indirekte Kritik, Z34. Instinkte, Z77. Ironie,
K Z13. Kindererziehung, Z14. Klarträume, Z88. Kleidung als Sprache, Z88. Körpersprache, Z51. Kontakt mit Toten, Z75. Kreativität, Z75. Kristalldenken,
L Z19. Laran (real, Z28. lehren, lernen, Z62. Lüge,
M Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z88. Mediation, Z88. Metakommunikation, Z88. Mimik,
P Z19. PSI-Gaben,
S Z77. Satire, Z75. soziale Intelligenz, Z75. Sprachliches Denken, Z19. Sprache und Telepathie, Z88. Kommunikation: Sprache, Z34. Supervision, Z14. Symbole, Z75. Synästhesie, Z75. Synthese, synthetisches Denken,
T Z19. Telepathie, Z34. Träume, Traumdeutung,
U Z19. Übersinnliche Fähigkeiten, Z14. Übersetzung der geistigen Sinne, V77. Unwissenheit (Buddh.),
V Z75. Vernetztes Denken, Z75. Verstand,
W Z34. weinen,

VA173. Kersti: Smileys, Emoticons
V9. Kersti: Auf den eigenen Körper hören
VA100. Kersti: Empathen

Kommunika- tionsmuster Kersti:O2. 2.4 Äußerlichkeiten als Wegweiser, um den Richtigen zu finden
Kersti:O2. 2.5 Nicht zusammenpassende Kommunikationsmuster als Ursache von Intoleranz
Kersti:O2. 3.3 Werkzeuge zum Erarbeiten neuer Formen des Zusammenlebens
Buch:O2. 5. Anmerkung 15: Schulz von Thun F., 1981, Miteinander reden
Kersti:O2. 5. Anmerkung 29: Indirektes Ansprechen von heiklen Themen als Mittel, um die richtigen Gesprächspartner bei heiklen Themen zu finden
Buch:O2. 5. Anmerkung 30: Tannen D., 1993, Du kannst mich einfach nicht verstehen
Buch:O2. 5. Anmerkung 59: Marquardt Beate, 1984, Die Sprache des Menschen und ihre biologischen Voraussetzungen
Kersti: O3.4.2 Denkverbote
V13. Kersti: Ich würde mir nie die Mühe machen, etwas zu kritisieren, was ich schlecht finde
V26. Kersti: Option-Fragen
V94. Kersti: Eine Sammlung sämtlicher denkbarer Verrücktheiten
V108. Kersti: Kritik: Was betreffen mich die Fehler anderer Leute?
V166. Kersti: Außenseiter: Das Opfer ist schuld?
V168. Kersti: Meckerrunde
V174. Kersti: Warum ich schreibe, wie es war, ausgegrenzt zu sein
V285. Kersti: Keine Liebe ohne "Nein"
V290. Kersti: Der Unterschied zwischen einer richtigen - und einer ausreichenden Erklärung
V294. Kersti: Warum Außenseitermeinungen für Fachleute schwerer zu verstehen sind als für Laien
V305. Kersti: Wenn man eine multikulturelle Gesellschaft will - was muß sich ändern?
VA1. Kersti: Sekteneigenschaften als Folge von Ausgrenzung
VA37. Kersti: Die Schuld immer auf den Schwächsten schieben - die beste Methode, um Probleme unlösbar zu machen
VA48. Kersti: Direkte Zensur - indirekte Zensur - Gedankenzensur
VA50. Kersti: Denken verboten Schilder...
VA61. Kersti: Kritikfähigkeit hat zwei Seiten
VA85. Kersti: Scientology: Wie der Eindruck entsteht, Hubbard hätte mehr geleistet als menschenmöglich
VA86. Kersti: Können Raucher und Nichtraucher immer aufeinander zugehen?
VA108. Kersti: Ausgrenzung
VA109. Kersti: Geistige Gesundheit
VA112. Kersti: Geistige Freiheit
VA114. Kersti: Wie Denken funktioniert
VA116. Kersti: Auditieren - und es funktioniert doch!
VA122. Kersti: Erkenntnistheorie: Was ist Wahrheit?
VA132. Kersti: Begriffsverwirrung: Götter, Teufel und die Seele
VA174. Kersti: Wie man sich von fremden Gedanken und Gefühlen abschirmt
VA210. Kersti: Wann wird telepathische Beeinflussung unmoralisch?
VB3. Kersti: Das darfst du nicht sagen, du mußt wissen, daß es falsch ist!
VB7. Kersti: Danke für Kritik
VB14. Kersti: Wie lernt man etwas grundsätzlich Neues dazu?
VB15. Kersti: Lernen: Zwischen den Stühlen
VB16. Kersti: Die Bedeutung der Optionhaltung
VB20. Kersti: Fachidiotentum
Z31. konditionieren,
Konflikte

Untergeordnete Stichpunkte

Z22. Konflikte als Krankheitsursache, Z4. Konfliktgruppe, Z22. Konfliktolyse, Z4. Konfliktmanagement,

Hausarbeiten

Kersti: O2. 2.1 Konflikte: Streit, Mobbing, Sektenhatz und Krieg
Kersti: O2. 2.5 Nicht zusammenpassende Kommunikationsmuster als Ursache von Intoleranz
Kersti: O2. 5. Anmerkung 39: Rechte Standpunkte und Gewalttaten gegen Ausländer korrellieren nicht miteinander
Kersti: O3.A10 Intra- und Interrollenkonflikt
O4. Kersti: 6.2.2 Konfliktgruppe
O4. Kersti: A2 Typen sozialer Konflikte
O4. Kersti: A3 Unterschiede zwischen Mobbing und Konflikten zwischen gleichgroßen Parteien
O4. Kersti: A23 Zur Konfliktarbeit in der Schule

Artikel

V17. Kersti: Brief über angemessenen Umgang mit Verleumdungen
V19. Kersti: Stellt euch vor: es ist Krieg und keiner schießt
V87. Kersti: Leute, die mehr Macht haben, als sie überblicken, neigen dazu:
V88. Kersti: Eine ständige Umverteilung von arm zu reich, ruft folgende Reaktionen hervor:
V137. Kersti: Hamer vergißt den freien Willen
V153. Kersti: Seelischer Schutz vor Konflikten
V159. Kersti: Warum ich nicht hasse
VA8. Kersti: Was tun, wenn ein Hund angreift?
VA19. Kersti: Kampf in der geistigen Welt
VA31. Kersti: Warum es unmöglich ist, bei vorurteilsgeladenen Themen auf Wörter zu verzichten, die als abwertend gelten
VA61. Kersti: Kritikfähigkeit hat zwei Seiten
VA65. Kersti: Lob, Tadel und - darf man einen Hund schlagen?
VB64. Kersti: Ebene 1 - Blinder Egoismus und Konflikte

Bücher

Buch: O2. 5. Anmerkung 6: Nowak, M. / Vom Konflikt zum Mobbing
Buch: O2. 5. Anmerkung 60: Glasl Friedrich, 1992, Konfliktmanagement
Buch: O3.B1.1 Konflikte, Mediation
Buch: O4. B9 Konflikte, Mediation, Kommunikation
Z35. Konkurrenz, Z56. konstruktive Kritik, Z127. Kontakt zu Toten, VA180. Magische Kontrollnetze (Eso),

Kritik: ( Z36. ... an der Schulmedizin, Z37. ... an der Scientology-Church, Z56. destruktive, Z56. fingierte, Z56. zu früh einsetzende, Z56. zu harte, Z56. indirekte, Z56. konstruktive, Z56. es lernen, Z56. lernen durch, Z56. zu scharfe, Z56. Übertriebene, Z56. unerfüllbare, Z56. unverständliche, Z56. ihr Wert, Z56. Streß und Überforderung als Ursache von Kritikunfähigkeit, )

Kritik der Scientology-Church ( Z37. allg., Z37. Kritik der Scientology-Kritik, Z37. reine Kritik, Z37. durch die Freie Zone, Z37. Thema Sekte, )

Z56. Kritikfähigkeit, Z56. Streß und Überforderung als Ursache von Kritikunfähigkeit, Z56. kritisieren lernen, BU2. Thomas S. Kuhn (Person), Z51. kulturelle Verfälschung von Reinkarnationserinnerungen, Z13. Kultur und Erziehung,

Kulturen (Artikel) ( Z112. allgemein, Z112. Abgrenzung von Kulturen, Z112. Entstehung der Kulturen, Z112. Herrscher, Z112. versunkene Kulturen, Z112. Völker, )
Kulturen (Gesellschaftstypen) ( Z112. Anarchie, Z112. Behinderung als Subkultur, Z112. Demokratie, Z112. Matriarchat, Z112. Multikulturell, Z112. Sklaverei, )
Kulturen (Subkulturen) ( Z112. allg., Z38. Ausgrenzung von Sekten, Z67. Jugendbewegung, Z112. Wissenschaft als Subkultur, Z111. Glaubensrichtungen, Z38. Sekten, Religionsgemeinschaften, Z38. Hetze gegen Sekten, Z38. Sekteneigenschaften, Z38. ... in der Gesellschaft, Z38. ... entstehen durch Ausgrenzung, )

L

Z113. lachen, lächeln, BU2. Lawrence Kohlberg (Person), V227. Lay-out (Internetseite),

frühere Leben ( Z51. allg., Z51. Bewußtwerdungsprozesse, Z51. Fehlerquelle: Erinnerungen von anderen, Z51. Fehlerquelle: kulturelle Verfälschung, Z51. Kontakt zu Toten, Z51. Reinkarnationstherapie, Z127. Begegnungen in Nahtoderfahrungen und in den Zeiten zwischen den Leben, Z127. Spuk, )

Z28. lehren, Lehrer, Z62. Lehrmeinung, Z113. Leid, leiden,

Lernen ( Z28. allgemein Z56. durch Kritik, Z19. der Telepathie, Z56. kritisieren, Z34. Legasthenie, Z28. selbstständig, frei, Z28. spielerisch, Z28. Strategien, Z28. Verständnishindernisse, Z28. Voraussetzungen, )

Lichtarbeit, Lichtheilung ( Z54. allg., Z54. Besessenheit, Feinstoffliche Parasiten, Z54. Dunkelwesen, Z54. durch Gebete und Wunder, Z54. den Geistes, Z54. Abgespaltene Seelenanteile, Z113. als Strafe, )

Z113. Liebe, Z113. Liebe Deine Feinde (Texte, VA36. Chr.), BU2. Jean Liedlhoff (Person), Z13. Lob, Z75. unscharfe Logik,

logische Kategorien: ( Z28. wahr, belegt, bewiesen, nicht bewiesen, nicht widerlegbar, nicht beweisbar, widerlegt, falsch, unwahr, veraltet, )
Z125. Loslassen, Z62. Lüge,

M

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z112. Machtpositionen, Z46. Machtsucht, Machtmißbrauch,

Magie ( Z54. Magische Netzwerke, VA180. Magische Kontrollnetze (Eso), Z62. magische Gedankenbeeinflussung, Z117. magische Siegel, Z54. Besessenheit, Feinstoffliche Parasiten, Z54. Magisches heilen durch Gebete und Wunder, Z19. Channeling, Z19. Durchgaben, Z19. Einsamkeit aufgrund von PSI-Gaben, Z19. Gebete, Z19. Gefühlstelepathie, Z123. Gehirnbereiche, Z19. Gesprächspartner bei Telepathie, Z19. lernen der Telepathie, Z19. Manipulation durch Telepathie, Z19. Moralische Grenzen beim Umgang mit Telepathie, Z19. Telepathie (allgemein), )

Manipulation ( Z62. allgemein, Z49. in der Wissenschaft, Z19. durch Telepathie, Z42. im Umweltschutz )

Z112. Matriarchat,
Meckerrunde, Konfliktgruppe V168. Kersti: Meckerrunde
O4. Kersti: Meckerrunde
O4. Kersti: 6.2.2 Konfliktgruppe
Mediation, Konflikt- management Buch: O3.B1.1 Konflikte, Mediation
Kersti: 3.3 Werkzeuge zum Erarbeiten neuer Formen des Zusammenlebens
O4. Kersti: 6.2.1 Supervision oder Balintgruppen als ständige berufsbegleitende Fortbildung für Lehrer
V137. Kersti: Hamer vergißt den freien Willen
Buch: 5. Anmerkung 15: Schulz von Thun F., 1981, Miteinander reden
Buch: O3.B1.1 Konflikte, Mediation
Buch: 5. Anmerkung 60: Glasl Friedrich, 1992, Konfliktmanagement
Buch: O4. B9 Konflikte, Mediation, Kommunikation
O4. Kersti: A23 Zur Konfliktarbeit in der Schule
Welt: Verein für Friedenspädagogik Tübingen e.V. - sehr umfangreiche Internetseite über Frieden, Konfliktbearbeitung, Mediation und verwandte Themen. Sehr empfehlenswert.

Medizin ( Z23. allg., Z23. Gesellschaftliche Rahmenbedingungen, V29. einzelne Krankheiten, VA17. einzelne Heilmethoden, Z23. Metaanalysen, Z34. Psychologie, Z22. Psychosomatik, Z32. Psychotherapie, )

Meinung ( Z62. herrschende, Z28. unabhängige, eigene, Z80. vollkommen verrückte, Z80. Außenseitermeinung, Beispiele, )

Z62. Meinungsfreiheit,
Meta- kommunikation Kersti: 3.3 Werkzeuge zum Erarbeiten neuer Formen des Zusammenlebens
Buch: 5. Anmerkung 15: Schulz von Thun F., 1981, Miteinander reden
Buch: O4. B9 Konflikte, Mediation, Kommunikation
BU2. Alice Miller (Person), Z88. Mimik, BU2. Ruth Minshull (Person), Z13. sexueller Mißbrauch von Kindern,
Mißverständnisse Kersti:O2. 2.5 Nicht zusammenpassende Kommunikationsmuster als Ursache von Intoleranz
O4. Kersti: 2.5 Anderssein: Es ist schwierig, die Normalen zu verstehen
O4. Kersti: A22 Tückische Mißverständnisse
O6. 2.2 Alltägliches Erleben als Grundlage von Verständnis oder Unverständnis
O6. 3.1.3 Verständigung und andere Denkweisen
O6. 4.2.4 Vereinfachen und komplizierter machen: Wenn Unsicherheit mit Arroganz verechselt wird
O6. 4.2.5.1 Die Lehrer dachten immer, ich will sie ärgern!
O6. A3. Wie ich lernte, anderen meine Ansichten zu erklären
O6. B3. Ähnlichkeit und Unterschiedlichkeit als Grundlage von Verständnis oder Unverständnis
O6. B7. Kommunikation und Verständnis
Buch:O2. 5. Anmerkung 30: Tannen D., 1993, Du kannst mich einfach nicht verstehen
Mitgefühl, Mitleid, Empathie Gefühle, Gefühlstelepathie, mitfühlen, Mitgefühl, V77. Mitgefühl (Buddh.), VA111. Tonstufe Mitgefühl / Mitleid (SC), Mitleid,
Z4. Mobbing,

Moral, Moralisches Verhalten ( Z64. Was ist das?, Z19. in der Telepathie, Z64. Die Guten, Z64. Die Bösen, Z64. Ursachen, Z64. Folgen, Z64. Umgang damit, Z64. Moralentwicklung, )
Z34. Motivation, Z71. Multikulturell, Z122. Multiple Persönlichkeit, Z75. Multitasking des Denkens, Z64. Mut,

N

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

VA36. Nächstenliebe (Chr.), Z80. Narrenfreiheit, Z62. normal,

O

Z34. Overachiever, Z28. Ockhams Skalpell, Ockhams Rasiermesser, BU2. Claudia Oehler (Person), Z121. Oneiroide, BU2. Online-Lexika, Z32. Option, Z32. Option-Haltung, Z75. ordnen, Z75. unscharfe Ordnungkategorien, Z122. Overachiever,

P

VA180. Persönliche Signatur (Eso), V77. Kleine / Mittlere / Große Perspektive (Buddh.), Z75. Phantasie, VB17. Phantasy, Z62. ... und Wahrheit, V4. Phantastische Erfahrungen, Z75. Physiologische Grenzen des Denkens, Z28. Planung der Forschung, V77. Prägungen (Buddh.), Z62. Pressefreiheit, Z34. Projektion, Z19. PSI-Gaben oder Psi-Fähigkeiten (Texte, VA180. Def. Eso), Z34. Psychologie, Z34. Feinstoffliche Wahrnehmung psychologischer Phänomene, psychologische Auswirkungen feinstofflicher Phänomene, Z22. Psychosomatik, Z34. Psychotherapie,

Q

R

Ratschläge V172. Kersti: Ein echt guter Rat
Z28. realistisch, Z75. Realität und Denken, Z31. Realität und Wahrnehmung, Z28. Recherche, Z31. rechte Gehirnhälfte, Z31. rechtshemisphärisches Denken, Z31. Regelkreise (Medizin),
Religion ( Z38. Sekten, Z111. Glaubensrichtungen, Z14. Inhalte, Z62. und Wissenschaft ) Z69. Rollenspiel, Z34. Rollenkonflikte, Z75. Routineaugaben,

S

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z77. Sarkasmus, Z77. Satire, Z56. zu scharfe Kritik, Z56. Scheinargumente, VA180. Schleier (Eso), Z75. Schubladendenken,
Scientology-Church-Kritik ( Z37. allg., Z37. Kritik der Kritik, Z37. reine Kritik, Z37. durch die Freie Zone, ) Z54. Abgespaltene Seelenanteile integrieren,
Sekten ( Z38. Religionsgemeinschaften, Z38. Hetze gegen Sekten, )
Sekteneigenschaften ( Z38. allg., Z38. ... in der Gesellschaft, Z38. ... entstehen durch Ausgrenzung, )
Z34. Selbstbild, Selbsteinschätzung, Z28. selbstständiges Denken, selbstständige Meinungsbildung, Z13. selbstverantwortlich (Kindererziehung), Z75. soziale Intelligenz, Z13. soziales Lernen,
Small Talk V46. Kersti: Fehler bei früheren Leben: Gesprächspartner
VA33. Kersti: Real ist, was nicht verschwindet, wenn man nicht mehr daran glaubt?
VA35. Kersti: Ich kenne keine Langeweile
VA231.7 Kersti: Normale Menschen - und das Small-Talk-Problem
Kersti: O3.2. Beispieltext: ...als hätte ihnen jemand das Denken verboten
Kersti: O3.3.2 Denkverbot?
O6. Von der anderen Seite betrachtet ...
O6. ... dann habe ich mich selbst schon wieder weiterentwickelt
O6. 4.2.4 Vereinfachen und komplizierter machen: Wenn Unsicherheit mit Arroganz verechselt wird
O6. A4. Wenn man immer nur Lehrer sein muß...
Z61. Spiel, Z28. spielerisch lernen, Z14. Spiritismus,
Sprache als Kommunikationsmittel Untergeordnete Stichworte: Sprache Z55. Bedeutungswandel, Z88. als Kommunikationsmittel, Z51. in Reinkarnationserinnerungen, Z19. und Telepathie, Z75. Sprachliches Denken,

Buch:O2. 5. Anmerkung 59: Marquardt Beate, 1984, Die Sprache des Menschen und ihre biologischen Voraussetzungen
O4. Kersti: 3.2.2 Sprache
VA10. Kersti: Mein Hund ist der einzige, der mich versteht
VA11. Kersti: Wieviel Sprache versteht ein Hund?
VA132. Kersti: Begriffsverwirrung: Götter, Teufel und die Seele
VA187. Kersti: Übersetzung der Wahrnehmungen der geistigen Welt in Die Sprache unseres Denkens
Welt: Die verrückte Welt der Quanten, 1. Kasten: Sprache ist in Bezug auf die Quantentheorie irreführend

Z34. Standesdünkel, Z28. Standpunkte, Z113. Stimmungsschwankungen,
Stimmungen ( Z113. allgemein, Z19. Abschirmen von fremden G., Z113. Ärger, Z113. Angst, Z113. Annehmen, Z113. Emotionen, Z113. Gefühle, Z75. ... lenken das Denken, Z19. Gefühlstelepathie, Gefühlsübertragung (Texte, VA180. Definition Eso), Z113. Haß, Z113. Langeweile, Z113. leiden (Psych.), Z113. Liebe, Z113. Nervenkitzel, Z113. Stimmungsschwankungen, Z113. Tränen, Z113. Trauer, Z113. Unsicherheit, Z113. wechselhafte Stimmungen, Z113. weinen, Z113. Wut, )
Z13. Strafe, Z28. Strategien der Forschung / des Lernens, Z34. Streß, Z56. ... als Ursache von Kritikunfähigkeit,
Subkulturen ( Z71. allg., Z38. Ausgrenzung von Sekten, Z71. Behinderung als Subkultur, Z67. Jugendbewegung, Z71. Multikulturell, Z71. Wissenschaft als Subkultur, Z111. Glaubensrichtungen, Z38. Sekten, Religionsgemeinschaften, Z38. Hetze gegen Sekten, Z38. Sekteneigenschaften, Z38. ... in der Gesellschaft, Z38. ... entstehen durch Ausgrenzung, )
Z34. Supervision, Z14. Symbole, Z54. Symbole bei der Geistheilung, Z105. Synchronizität, Z75. Synthese, Z75. Synthetisches Denken,

T

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.


Telepathie ( Z19. allgemein, Z19. abschirmen, Z19. Channeling, Z19. Gebete als T., Z19. der Gefühle, Z19. Gesprächspartner, Z19. lernen, Z19. mit Wesen von drüben, Z19. Moral, Manipulation, VA180. Definition Eso, )
Z34. Tiefstapeln, Z113. Tränen,

U

Z28. Überforderung, Z56. ... als Ursache von Kritikunfähigkeit, Z19. Übersetzung der geistigen Sinne, Z19. Übersinnliche Fähigkeiten, Z56. Übertriebene Kritik, Z62. Überwachungsstaat, Z64. Umgang mit gutem und schlechten, Z42. Umweltschutz (Manipulation), Z62. unabhängige Informationsquellen, Z28. unabhängiges Denken, unabhängige Meinung, Z34. Underachiever, Z56. unerfüllbare Kritik, Z4. ungewöhnliche Menschen,
Unmoralisches Verhalten ( Z64. Was ist das?, Z19. in der Telepathie, Z64. Die Guten, Z64. Die Bösen, Z64. Ursachen, Z64. Folgen, Z64. Umgang damit, Z64. Moralentwicklung, )
Z34. Unordnung, Z75. unscharfe Ordnungkategorien, unscharfe Logik, Z113. Unsicherheit, Z28. Unterforderung, Z56. unverständliche Kritik, Z28. unwahr, V77. Unwissenheit (Buddh.),

V

Z28. veraltet, Z64. Verantwortung, Z46. verblendet, V77. Verblendungen (Buddh.), Z84. Verdrängung, Z51. ... bei Reinkarnationserinnerungen, Z34. Verfolgungswahn, Z38. Verfolgung von Sekten,
Verhalten, moralisch oder unmoralisch ( Z64. Was ist das?, Z19. in der Telepathie, Z64. Die Guten, Z64. Die Bösen, Z64. Ursachen, Z64. Folgen, Z64. Umgang damit, Z64. Moralentwicklung, )
Z44. Verleumdungen, Z75. Vernetztes Denken, Z34. Verrückt, V4. verrückte Erlebnisse, Z80. verrückte Meinungen, Z45. Verschwörungstheorien, VA194. Verstandesseele (anthr.),
Verständnis haben, jemanden verstehen VB62. Kersti: 3.3 Seelische Tiefe

Z28. Verständnishindernisse, Z75. Verstand, Z19. Verständnis für PSI-Begabte,

Z80. vollkommen verrückte Meinungen, Z46. Vorurteil, Voreingenommenheit (allgemein, / Z28. Wirkung auf die Forschung),

W

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z28. Wahrheit, -ssuche, Z62. freie Wahrheitssuche, Z62. absolute Wahrheit, V77. Vier Edle Wahrheiten (Buddh.), Z31. Wahrnehmung und Realität, VA36. Wange hinhalten (Chr.), V227. Webdesign, Z113. wechselhafte Stimmungen, Z113. weinen, Z14. Weisheit, Z38. Weltanschaungsgemeinschaften,
Weltbilder ( Z101. allg., Z28. erschaffen, Z73. Hohlwelt, Z37. ... der Scientology-Church, Z28. ... und Realität, )
religiöse Weltanschauungen ( Z111. allg., Z111. Buddhismus, Z14. Esoterik, Z14. Geisterglaube, Z111. Islam, Z111. Hexen, Z111. Hinduismus, Z111. Kristentum, Z38. Mormonen, Z14. Okkultismus, Z111. Wicca, VA130.7.2.3 Wünsche (Empfindungswelt: Luft), Z51. Reinkarnationstheorie, Z111. Satanisten, Z37. Scientology, Z111. Schamanismus, Z14. Spiritismus, Z14. Spiritualität, Z111. Zarathustra, Z111. Zoroastrismus, )
Z56. Wert der Kritik, Z21. Wiedereingliederung,
Wissenschaft ( Z55. ihre Entwicklung, Z28. Fachleute, Z28. Fehler, Z28. ... und Realität, Z62. und Religion, Z62. als Sekte, Z71. ... als Subkultur, Z28. Umgang mit Zufall, )
Z37. wissenschaftlich (Medizin),
wissenschaftliche Forschung ( Z28. Überprüfung, Z28. auswertende, Z28. Aktualität, Z28. Fehler, Z28. Literaturrecherche, Z28. Planung, Z28. Strategien, )
Wissenschafts- ( Z49. -betrug, Z28. -forschung, Z62. -gläubigkeit, Z49. -kritik, ) Z55. Änderung von Wortbedeutungen, VA36. Wort Gottes (Chr.),
Wu Z26. Wucherung (Krebs),
Wünsche ( VA130.7.2.3 Empfindungswelt: Luft, Z14. Bestellungen beim Universum, ) Z50. Wünschelrute, Z14. Wunder, Z54. Wunderheilung, Z70. Wurmloch, Z113. Wut,

X

VA111. Xenu (SC), Z14. Texte), Z110. Neuseelandschlüpfer, Neuseelandpittas, Maorischlüpfer (Acanthisittidae, Xenicidae),

Y

VA111. Yatrus (SC),

Z

Zur Erläuterung. Zu A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, Sch, Sp, St, T, U, V, W, X, Y, Z,.

Z34. Zerstreutheit, Z56. zu früh einsetzende Kritik, VA180. Zugang zur Akasha-Chronik (Eso), Z56. zu harte Kritik,
Zuhören Kersti: O3.A12 Straßensperren
VA10. Kersti: Mein Hund ist der einzige, der mich versteht
VA231.7 Kersti: Normale Menschen - und das Small-Talk-Problem
VA231.8 Kersti: Kommunikations- fähigkeiten die sehr gut sind - und doch das Problem nicht lösen
VB3. Kersti: Das darfst du nicht sagen, du mußt wissen, daß es falsch ist!
VB7. Kersti: Danke für Kritik
VB16. Kersti: Die Bedeutung der Optionhaltung
Welt: Test: Problemgespräche führen: Können Sie gut zuhören?
Z56. zu scharfe Kritik,


Zeichenerklärung: Buch: Buchbesprechung   /   Welt: Artikel in fremden Internetseiten   /   Kersti: Artikel von mir   /   Lied: Lied von mir (Kersti Nebelsiek)
Suche und Links  /  Philosophie und Autorin dieser Seite  /   Inhalt nach interner Nummerierung  /   Themeninhaltsverzeichnisse nach interner Nummerierung, Teil 1, 2, 3, 4, Übersichtsartikel   /   V224. Warum gerade diese Links?

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.