Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


12/09

FI8

"Daß du mein Leibwächter bist, hat dir doch nur Unglück gebracht"

F80. Kersti: Ich erwarte von dir, daß du Chehija liebst, als wäre sie deine kleine Schwester
F86. Kersti: Sie tun das, weil sie eine Tochter haben, für die es wichtig ist, daß du sie ehrlich liebst
F89. Kersti: "Tut einfach so, als wäre ich gestorben."
F81. Kersti: Merkwürdigerweise erleichterte mich die Kastration irgendwie
F82. Kersti: Die Wahrheit muß etwas Furchtbares sein
F83. Kersti: Ich wurde ja gebraucht - als Druckmittel!
F84. Kersti: Das Mädchen da drin tritt dich nur, weil du ihm nicht die rechte Achtung entgegenbringst
F85. Kersti: "Du weinst ja!"
F87. Kersti: Daß du mein Leibwächter bist, hat dir doch nur Unglück gebracht
F88. Kersti: Ich wollte eine Beziehung und die war nicht zu haben
F90. Kersti: "Na woher kommt wohl der wunderschöne Hengst?"

Lied

S35. Lied: Der erste Drache, MP3

Übersichten

EGI. Kersti: Kurzgeschichten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
VB17. Kersti: Fantasy

Sonstiges

Kersti: Hauptseite
Kersti: Inhalt nach interner Nummerierung
Kersti: Suche und Links

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.