Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version vor: 26.02.01
letzte Überarbeitung: 3/07

V250.

Diabetes und Ernährung

Im Normalfall hört man über Diabetes nicht von Heilmöglichkeiten. Wenn man einen Arzt fragt, so muß der Patient für den Rest seines Lebens Insulin spritzen (oder Ähnliches).

Das glaubte ich auch, bis ich dann irgendwann auf ein Buch von Schnitzer stieß, "Das volle Leben" wo am Ende das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie veröffentlich ist, bei der Diabetikern eine Vollwertkost gegeben wurde. Dort findet sich folgende Tabelle:

VA105. Kersti: Gesunde Ernährung
V29. Kersti: Einzelne Krankheiten
VA17. Kersti: Einzelne Heilmethoden
V6. Kersti: Ernährungstabelle nach Kollath
V7. Kersti: Vollwerternährung
V9. Kersti: Auf den eigenen Körper hören
Erkrankungengeheilt gebessertunverändertverschlechtert zusammen






Altersdiabetes3152 3187
Begleitgrankheit2854 5087






Jugenddiabetes725 0032
Begleitgrankheit426 2032

Etwas später bekam ich mit Leuten zu tun, die beruflich Trennkost (Schule für Fitneß und Ernährung) lehren. Auch dort bekam ich persönlich erzählt, daß Diabetiker, die ihre Ernährung auf Trennkost umstellen häufig weniger Insulin brauchen als vorher, teilweise ganz geheilt sind.

In Fit mit Fett kann man nachlesen, daß 40% der Fälle von Alterdiabetes vermeidbar wären, wenn die Betroffenen weniger gesättigte und Transfette zu sich genommen hätten und dafür mehr Omega-3-Fettsäuren. (B111)

Zum Schluß noch ein Beispiel einer Heilwirkung von Rohkost auf Diabetes: Welt: Wolfgang Friedrich: Die Heilkraft der Rohkost am Beispiel Diabetes

Kersti:

V30. Kersti: Wie wichtig ist gesunde Ernährung?
V36. Kersti: Der "Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht"-Instinkt
V37. Kersti: Uns schmeckt, was wir für gut halten
V43. Kersti: Geschmack, die beste chemische Kurzanalyse
V136. Kersti: Hamer und Ernährung
V252. Kersti: Fischöl, Margarine und Eiweißmastkrankheiten
V279. Kersti: Reine Rohkost?
V280. Kersti: Bloß keine Kohlehydrate, 32 mal kauen oder Trennkost

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.