Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 1/2015
letzte Bearbeitung: 1/2015

Chronik des Aufstiegs: Weimarer Republik und Drittes Reich - Dämonenkind

F407.

Ich fürchte, daß Göring mich nicht mehr mag, wenn er meine wirkliche Gestalt sieht

Vorgeschichte: F387. Kersti: D

Karl erzählt:
Hermann Göring will, daß ich ein Ritual mitmache, mit dem man angeblich herausfinden kann, was mein wahres Ich ist. Ich finde, daß ich weiß, was mein wahres Ich ist und daß ich dieses Ritual nicht brauche. Außerdem habe ich keinerlei Vertrauen, daß er mein wahres Ich überhaupt akzeptieren kann.

Außerdem ist natürlich das wahre ich keine Gestalt die man zeigen kann. Ich habe mehrere für mich sehr typische Gestalten, unter denen ich in der Mythologie bekannt bin. Ich kenne das Ritual von früher und weiß daß sich dabei nicht unbedingt das wahre ich zeigen muß. Ich weiß, daß und wie man den Ausgang des Rituals so beeinflussen kann, daß sich genau die Gestalt zeigt, die man zeigen will.

Ein Ritual in dem ich mich nicht ganz wohl fühle. Ich fürchte, daß Göring mich nicht mehr mag, wenn er meine wirkliche Gestalt sieht. Die Ritter sind anwesend, Göring ruft etwas an und ich nehme die Baphomedgestalt an. Das ist nicht meine wahre Gestalt, sondern nur eine Tarnung, die ich aber oft für diesen Zweck verwende, daher bin ich unter diesem Aussehen als ich bekannt.

Kersti

Fortsetzung:
F40. Kersti: W

Quelle

Erinnerung an ein eigenes früheres Leben.
V12. Kersti: Hauptfehlerquellen bei Erinnerungen an frühere Leben

EGI. Kersti: Erinnerungen aus diesem Leben, aus früheren Leben und aus feinstofflichen Welten
V231. Kersti: Frühere Leben von mir
FI13. Kersti: Inhalt: Dämonenkind

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, https://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.