Hauptseite   /   Suche und Links   /   Philosophie und Autorin dieser Seite   /   Bücher nach Autorennamen   /   VA49. Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur

B170.

Literatur zu Radioaktivität und Atomkraftwerken

B170.1.1

Autor: Martin Volkmer:

Kernenergie Basiswissen.
Die wichtigsten Erkenntnisse aus Kernphysik und Kerntechnik.
Aktualisierte und zusammengefaßte Auflage der Hefte "Basiswissen zum thema Kernenergie" und "Basiswissen zum Thema Sicherheit von Kernkraftwerken".

(1986) Bonn: Informationskreis Kernenergie (©Hamburgische Elektricitäts-Werke Aktiengesellschaft)
 

Originalausgabe: 1984

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.1.2

Autor: Martin Volkmer:

Radioaktivität und Strahlenschutz.

(2003) Bonn: Informationskreis Kernenergie, ISBN 3-926956-45-3
 

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.2

Autor: Dieter Teufel:

Radioaktive Kontamination in der Umgebung kerntechnischer Anlagen.
Analyse der amtlichen Umgebungsüberwachung.

(3. erweiterte Auflage, 1979) Heidelberg: Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz an der Universität Heidelberg
 

Originalausgabe: September 1976

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.3

Autor: Helmut F. Albrecht,
Autor: Rainer Kiedrowski:

Kernenergie in Deutschland.
Ein Bildatlas.

(1985) Frankfurt am Main, Berlin: Ullstein-Verlag, ISBN: 3550076185
 

 

Mein Physiklehrer hatte diese älteste Ausgabe dieses Buches für uns kopiert, weil er fand, dort wäre am besten dargestellt, wie gut Kernenergie sei. Ich denke mir, daß spätere Ausgaben des Buches deshalb weniger überzeugend ausgefallen sind, weil sich einige der ursprünglichen Aussagen des Buches mit der Zeit als zu optimistisch herausgestellt haben.

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.4

Autor: Matthias Demuth:

Leukämiemorbidität von Kindern und Jugendlichen in der Umgebung des KKW Würgassen.

(2. erweiterte Auflage, 1989) Kassel: Eigenverlag
 

Originalausgabe: 1988

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.5

Autor: M. Reuther,
Autor: L. W. Blank,
Autor: S. Schulte-Hostede:

CSF-Bericht 43/1985.
Gibt es Waldschäden durch Radioaktivität.

(1985) Neuherberg: Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung
 

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.6

Autor: W. Jacobi,
Autor: H. G. Paretzke:

GSF-Bericht 5/86
Betrachtungen zur Strahlenexposition von Bäumen durch natürliche und künstliche Strahlenquellen.

(1986) Neuherberg: Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung
 

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B170.7

Autor: Günther Reichelt,
Autor: Roland Kollert:

Waldschäden durch Radioaktivität?
Synergismen beim Waldsterben.
Alternative Konzepte: Schriftenreihe der Stiftung Ökologie und Landbau

(1985) Karlsruhe: Müller Verlag
 

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

Links zu Volltexten sind als Quellenangaben zu verstehen. Die Texte befinden sich gewöhnlich nicht auf meiner Internetseite.


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.