Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


7/06

VA263.

Haben Kinder mit ADHS eine unrealistische Selbsteinschätzung?

Übergeordnete Artikel:
VA114. Kersti: Wie Denken funktioniert
Dieser Artikel:

Rätsel der angeblich schlechten Selbsteinschätzung

In Büchern über ADHS las ich immer wieder, Menschen mit ADHS hätten eine unrealistische Selbsteinschätzung. Ich konnte mir daraus nie einen Reim machen. Menschen mit ADHS, die ich persönlich kenne, reden genau wie ich mal besser und mal schlechter über sich selbst. Insgesamt gesehen habe ich aber nie eine unrealistische Selbsteinschätzung feststellen können. Ich fragte mich: "Wie kommen sie bloß auf diesen Gedanken, das ist doch nicht so!" Bis ich dann bei Imhof, Skroditzki und Urzinger folgenden Absatz fand:

Unrealistische Selbsteinschätzung

Ein Merkmal dieser Kinder ist es, sich selbst zu überschätzen.
  1. Sie können die Möglichkeiten und Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit nicht richtig einschätzen. Vielfach begeben sie sich dadurch in gefährliche Situationen: Sie versuchen sich an halsbrecherischen Kunststückchen, springen über viel zu hohe Hindernisse.

  2. Manchmal verstricken sie sich in eine Traumwelt und entwickeln unrealistische Fantasien von den eigenen Fähigkeiten. Sie halten sich für Supermann und träumen davon, erfolgreich zu sein, ohne daß sie wüßten, welche konkreten Schritte sie voranbringen könnten.

  3. Gut begabte hyperaktive Kinder sind mit ihren Worten und ihren Taten sehr schnell (impulsiver Arbeitsstil) und haben dadurch z.T. eine hohe Trefferquote von richtigen Ergebnissen. Das bestätigt sie in ihrer unrealistischen Selbstwahrnehmung und führt gleichzeitig auch zu einer nicht adequaten Fremdeinschätzung. Mitschüler und Lehrkräfte übersehen, daß es sich bei den Erfolgen oft um Zufallsereignisse handelt. Manchmal handelt es sich allerdings auch um besonders kreative, ungewöhnliche Lösungswege, die zwar zum richtigen Ergebnis führen, von den Kindern aber nicht plausibel dargelegt werden können.

  4. Die Persönlichkeit der Kinder ist von diesen Widersprüchen geprägt. Daher reagieren sie oft in einer unvorhersehbaren Weise. Ihre Stimmungen können ganz plötzlich umschlagen, sie brechen vor Ungeduld in Wutanfälle aus und handeln sich damit sogleich weitere Schwierigkeiten mit den Lehrern und Mitschülern ein.
Quelle: 1.

Die Aufteilung des Textstücks in mehrere nummerierte Abschnitte stammt von mir.

Dieser Absatz beschreibt vier völlig verschiedene Phänomene, von denen keines auf eine unrealistische Selbsteinschätzung zurückzuführen ist.

Die einzelnen Erklärungen finden sich, entsprechend der obigen Nummerierung, hier:
VB85. Kersti: 1. ADHS - Die Suche nach Nervenkitzel
VB88. Kersti: 2. ADHS - Das Problem mit den Routinearbeiten
VB87. Kersti: 3. ADHS und Kreativität: Erfolg ist nicht einfach Zufall
VB86. Kersti: 4. ADHS - Je nach Stimmung zeigen sich verschiedene Teile der Selbsteinschätzung

Kersti

Quelle

  1. Autor: Margarete Imhof, Autor: Klaus Skrodzki, Autor: Marianne S. Urzinger: Buch: B131.5 Aufmerksamkeitsgestörte, hyperaktive Kinder und Jugendliche im Unterricht (1999) Donauwörth: Auer Verlag
Buch: B131.1 Born, Armin; Oehler, Claudia / Lernen mit ADS-Kindern
Buch: B131.2 Ryffel-Rawak, Doris
Buch: B131.2.1 Ryffel-Rawak, Doris / ADS bei Erwachsenen: Betroffene berichten aus ihrem Leben
Buch: B131.2.2 Ryffel-Rawak, Doris / Wir fühlen uns anders! : wie betroffebne Erwachsene mit ADS, ADHS sich selbst und ihre Partnerschaft erleben
Buch: B131.2.3 Ryffel-Rawak, Doris / ADHS bei Frauen: Den Gefühlen ausgeliefert
Buch: B131.3 Bernau, Sabine / Alles über ADS bei Erwachsenen
Buch: B131.4 Amft, Hartmut & Gerspach, Manfred & Mattner, Dieter / Kinder mit gestörter Aufmerksamkeit
Buch: B131.5 Imhof, Margarete & Skrodzki, Klaus & Urzinger, Marianne S. / Aufmerksamkeitsgestörte, hyperaktive Kinderund Jugendliche im Unterricht
Buch: B131.6 Hallowell, Edward & Ratey, John / Zwanghaft zerstreut oder die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.