Hauptseite   /   Suche und Links   /   Philosophie und Autorin dieser Seite   /   Bücher nach Autorennamen   /   VA49. Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur

B2.

Betrug und Korruption in der Medizin

Übergeordnete und verwandte Themen:
Buch: B146. Bücher zur Medizin
Buch: B10. Bücher, die das konventionelle medizinische System kritisieren

Autor: Helmut Pilhar: Buch: B34. Olivia - Tagebuch eines Schicksals. (1996) Köln: Amici di Dirk Verlagsgesellschaft, ISBN 3-926755-08-3
B2.1

Autor: Hans Ruesch:

Die Pharmastory.
Der grosse Schwindel.

(1998) F. Hirthhammer-Verlag, ISBN: 3887210271

 

Buch, in dem beschrieben wird, wie die Pharmaindustrie Wissen unterdrückt, das für unsere Gesundheit wichtig wäre.

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B2.2

Autor: John Virapen:

Nebenwirkung Tod.
Korruption in der Pharma-Industrie.
Ein Ex-Manager packt aus.

(2008) Leipzig: Neuer Europa Verlag, ISBN 978-3-86695-920-0

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B2.3

Autor: Hans Weiss:

Korrupte Medizin.
Ärzte als Komplizen der Konzerne.

(2008) Köln: Kiepenheuer & Witsch, ISBN 978-3-462-04037-1

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B2.4

Autor: Julius Hacketal:

Der Meineid des Hippokrates.
Von der Verschwörung der Ärzte zur Selbstbestimmung des Patienten.

(1992) Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe Verlag, ISBN 3-404-60357-5
 

Originalausgabe:

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.