Hauptseite   /   Suche und Links   /   Philosophie und Autorin dieser Seite   /   Bücher nach Autorennamen   /   VA49. Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur

B156.

Literatur zu Parallelwelten, Raumzeit und Dimensionen

Verwandtes Thema:
Buch: B38. Literatur zu UFOs

Autor: Jane Roberts (übersetzt durch Marfa Berger): Buch: B142.5.1 Das Seth-Material. Ein Standartwerk esoterischen Wissens. (2000) Kreuzlingen, München: Hugendubel ISBN 3-7205-2172-9
Autor: Jane Roberts (übersetzt durch Sabine Lucas): Buch: B142.5.2 Gespräche mit Seth. Von der ewigen Gültigkeit der Seele. (2000) Kreuzlingen, München: Hugendubel ISBN 3-7205-2167-2
Autor: Tom Graves (Aus dem Englischen von Martin Rometsch): Buch: B152.3 Wyrd positiv. So nutzen sie das Chaos in Ihrem Leben. (1997) Saarbrücken: Neue Erde, ISBBN 3-89060-414-5 (Das Buch beschäftigt sich eher mit Synchronizität als mit Parallelwelten, viele seiner Betrachtungen sind aber für das Verständnis meiner Vorstellungen davon, wie das mit den Parallelwelten funktioniert wesentlich.)

 
Inhalt

Bücher

B156.1

Autor: Friedrich Cramer:

Der Zeitbaum.
Grundlegung einer allgemeinen Zeittheorie.

(1996) Frankfurt am Main, Leipzig: Insel Verlag, ISBN 3-458-33549-8
 

Erstausgabe: 1993

 

Das Buch beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen und Theorien zum Thema.

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.2

Autor: Preston B. Nichols,
Autor: Peter Moon:

Das Montauk Projekt.
Experimente mit der Zeit.

(1994) Fichtenau: E.T. Publishing Unlimited. ISBN 3-89539-269-3

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.3

Autor: Preston B. Nichols,
Autor: Peter Moon
(Aus dem Amerikanischen von James Cohen):

Rückkehr nach Montauk.
Abenteuer mit der Synchronizität.
Das zweite Buch der Montauk-Serie.

(1994) Fichtenau: E.T. Publishing Unlimited. ISBN 3-89539-272-3

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.4

Autor: Oliver Gerschitz:

Verschlußsache Philadelphia-Experiment.
Die geheimen Versuche des US-Militärs und ein Riß in der Zeit.

(2004) Rottenburg: Welt: Kopp Verlag, ISBN 3-930219-78-6

 

Siehe dazu auch:
Autor: Jaques F. Vallee: Anatomy of a Hoax: The Philadelphia Experiment Fifty Years Later. In: Zeitschrift: Journal of Scientific Exploration, Vol. 8, No. 1, pp. 47-71, 1994

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.5

Autor: Burkhard Heim,
Autor: Illobrand von Ludwiger:

Unsterblich in der 6-dimensionalen Welt.
Das neue Weltbild des Physikers Burkhard Heim.

(2013) München/Grünwald: Verlag Komplett-Media, ISBN 978-3-8312-0394-9

 

Autor: Burkhard Heim rechnet mit einem sechsdimensionalen mathematischen ModellS.54f, um die Quantenphysik zu erklären. Er bezeichnet die drei räumlichen Dimensionen als reell und die Zeit sowie die beiden weiteren von ihm angenommenen Dimensionen als imanginär und kommt zu sehr genauen Zahlen zu den AtommassenS.6f.

Ich habe das Buch hier aufgenommen, da der von mir gechannelte Text über Parallelwelten von drei räumlichen und drei Zeitenraumdimensionen spricht, von denen eine die Zeit ist und ich mich daher durch Heims Theorie teilweise bestätigt fühle.

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.6

Autor: Rudi Rucker
(aus dem Amerikanischen von Jochen Eggert):

Die Wunderwelt der vierten Dimension.
Ein Kursbuch für Reisen in die höhere Wirklichkeit.

(1991) München: Knaur, ISBN 3-426-03978-8
 

Originalausgabe: The fourth Dimension. (1984)

 

Das Buch liefert vor allem sehr viele einfache Modellvorstellungen um komplexe vieldimensionale Sachverhalte im Zusammenhang mit Parallelwelten und mehrdimensionalen wirklichkeitsvorstellungen.

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.7

Autor: Charles Berlitz,
Autor: William L. Moore:
(übersetzt von Elisabeth Hartweyer)

Das Philadelphia-Experiment.

(1995) München: Knaur, ISBN 3-426-77157-8
 

Originalausgabe: The Philadelphia-Experiment. (1979)

 

Siehe dazu auch: Autor: Jaques F. Vallee: Anatomy of a Hoax: The Philadelphia Experiment Fifty Years Later. In: Zeitschrift: Journal of Scientific Exploration, Vol. 8, No. 1, pp. 47-71, 1994

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.8

Autor: Germán Herrera
(Übersetzung aus dem Spanischen und Überarbeitung für die deutsche Fassung von Kathleen Göpel):

Das Tor.
Reise nach Yeyecoaloyan.

(1993) München: Knaur, ISBN 3-426-86020-1
 

La Puerta. (1986) Mexico: Editorial Diana

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 

B156.9

Autor: Stephen Hawking,
Autor: Roger Penrose
(Deutsch von Klaus Kiefer):

Raum und Zeit.

(2000) Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, ISBN 3-499-60885-5
 

Originalausgabe: The Nature of Space and Time. (1996) New Jeresey: Princeton University Press.

 

Kersti

 

Als Quelle verwendet in:

 


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.