Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


Zuerst erschienen in Idee und Bewegung Heft 45 (Heft 4/1999)
zuerst auf dieser Internetseite zwischen dem 01.05.2000 und dem 07.06.2000
letzte Überarbeitung: 2/06

V36.

Der "Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht" - Instinkt

Inhalt

Übergeordneter Artikel:
V6. Kersti: Gesunde Ernährung
Dieser Artikel:
V36. Kersti: x
V36. Kersti: Quellen

 
Inhalt

Text

Als ich sie das erste mal probierte, fand ich, daß Oliven schrecklich schmecken, zu ungewohnt. Ein halbes Jahr später, nachdem ich sie mehrfach wieder probiert hatte, mochte ich sie gern - bis heute.

Hunde, die von klein auf vegetarisch ernährt wurden, weigerten sich später, Fleisch zu fressen.

Als meine Mutter begann, mit Vollkornmehl zu backen, bekam sie ständig "Iii Öko" zu hören.

Das ist ein Instinkt, der uns daran hindert, unbekannte Nahrungsmittel - die giftig sein könnten - in nennenswerten Mengen zu essen. Auch aprupte Nahrungsumstellungen, denen sich die Darmflora nicht so schnell anpassen kann, werden so vermieden.

Kersti

VA17. Kersti: Einzelne Heilmethoden
VA41. Kersti: Düngung als Krankheitsursache
VA57. Kersti: Macht Kalorienzählen Sinn?
VA64. Kersti: Die Sache mit dem Salz
VA69. Kersti: Warum sind manche Menschen dick?
VA71. Kersti: "Ohne Getreide kann man sich nicht ausreichend ernähren." oder "Vollkorngetreide ist so ungesund - da ist selbst Weißmehl besser"?
VA72. Kersti: Was machen Transfette in der Butter?
VA76. Kersti: Leiden wir wirklich unter Basenmangel?
VA92. Kersti: Liegt Karies nur am Zucker?
VA105. Kersti: Gesunde Ernährung
VA107. Kersti: Gesundheit
VA131. Kersti: Heilung durch Energiearbeit
VB1. Kersti: Gesunde Ernährung - zu umständlich?
VB18. Kersti: Eiweißüberernährung, Ursache vieler Zivilisationskrankheiten
VB23. Kersti: Nicht Fett macht fett
VB24. Kersti: Nur Wasser ist ein Getränk
VB25. Kersti: Fasten
VB29. Kersti: Essen als Sucht

Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.