Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite

erste Version: 7/2016
letzte Bearbeitung: 7/2016

VB190.

Automatisches Schreiben

Inhalt

VB19. Kersti: Text
VB19. Kersti: Quellen

 
Inhalt

Text

Aus dem Spiritsmus ist das Phänomen des automatischen Schreibens bekannt. Hierbei schreibt die Hand des Mediums, also der Person die automatisches Schreiben praktiziert, ohne die Hand bewußt zu bewegen. Dazu gibt es grundsätzlich drei Deutungen:
  1. Ein unbewußter Anteil der eigenen Persönlichkeit, schreibt die Worte, die geschrieben wurden aus eigenen Willen
  2. Ein unbewußter Anteil der eigenen Persönlichkeit schreibt Worte, die ihm von jemandem anders diktiert wurden
  3. Ein anderes Wesen besetzt den Arm (Besessenheit) und schreibt die Worte.

 
Inhalt

Ist der Schreibende selbst unbewußt für das Geschriebene verantwortlich?

Einen Fall wo jemand der Glaubte eine verstorbene Person zu channeln, die Dinge erzählt, die er meinte nicht wissen zu können, die ihm aber doch bekannt waren, ist hier geschildert.
VB167.2.1.b1 Kersti: Blanche Poynings: Falsche Lebenserinnerungen aus einer vergessenen Buchlektüre
VB189. Kersti: Unterstützte Kommunikation: Automatisches Schreiben?

Kersti

 
Inhalt

Quellen


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/, Kersti_@gmx.de
Da ich es leider nie schaffe, alle Mails zu beantworten, schon mal im Voraus vielen Dank für all die netten Mails, die ich von Lesern immer bekomme.
Werbung - auch in Form spiritueller Newsletter - ist nicht erwünscht und ich bin nicht damit einverstanden, daß diese Adresse für Werbezwecke gespeichert wird.