Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version: 12/2003
letzte Bearbeitung: 2/2012

VA139.

Wissenschaftsforschung

Was ist eine Wissenschaft?

VA136. Kersti: Was ist eine Wissenschaft?
Die allgemein anerkannten Wissenschaften sind hier nicht untersucht, da jeder auch ohne professionelle Hilfe feststellen kann, daß die Kriterien, die eine Wissenschaft als solche kennzeichnen auf alle anerkannten Wissenschaften zutreffen. Das trifft auch auf die Medizin zu, die ich hier auf meiner Internetseite so ausführlich kritisiere.
VA137. Kersti: Esoterik ist keine Wissenschaft
VA138. Kersti: Homöopathie ist eine Wissenschaft
Ob das Forschungsthema einer wissenschaftlichen Disziplin objektive Realität oder die Produkte der menschlichen Fantasie sind, sagt nichts darüber aus, ob es sich um eine Wissenschaft handelt. Die Literaturwissenschaft beschäftigt sich bekanntlich ausschließlich mit Literatur, die definitionsgemäß ein Produkt der menschlichen Erfindungsgabe ist.

Erkenntnistheorie

VA122. Kersti: Erkenntnistheorie: Was ist Wahrheit?
VA49. Kersti: Literaturrecherche nach wissenschaftlich fundierter Literatur
VA67. Kersti: Welche nichtwissenschaftlichen Faktoren verfälschen das Wissen der Fachleute über den Stand medizinischer Forschung?
VA70. Kersti: Für eine neue Philosohie
VA109. Kersti: Geistige Gesundheit
VA112. Kersti: Geistige Freiheit
VA42. Kersti: Warum es nicht sinnvoll ist, sich in der Physik gleich gar keine Modellvorstellungen mehr zu machen
VA43. Kersti: Randomisierte Doppelblindstudien - braucht man noch andere Methoden in der Medizin?
VA114. Kersti: Wie Denken funktioniert
VA125. Kersti: Fehlertypen in der Wissenschaft
VA126. Kersti: Forschungsstrategien: Wenn ein Mediziner, ein Physiker und ein Historiker sich mit demselben medizinischen Thema beschäftigen, kommt nicht dasselbe dabei heraus
VA127. Kersti: Um das Wissenschaftliche Weltbild der Fachleute realistischer zu machen, brauchen wir viel mehr auswertende Forschung
VA128. Kersti: Wer sollte die Forschung in der Medizin betreiben?
VB20. Kersti: Fachidiotentum
V292. Kersti: Populärwissenschaftliche Bücher?
V294. Kersti: Warum Außenseitermeinungen für Fachleute schwerer zu verstehen sind als für Laien
VB53. Kersti: Ockhams Skalpell dient nicht dazu die richtigste Theorie auszuwählen, sondern dazu, die nützlichste Theorie zu finden
VB50. Kersti: Entwicklungspsychologie: Weltbild-Stufen
VB56. Kersti: Verschiedene Formen des Ahnung habens
VB63. Kersti: Zu wissen, was nicht erforscht und noch nicht erforschbar ist, ist wichtig

Wissenschaftliche Revolutionen und was in der Wissenschaft so alles schiefgehen kann

V100. Kersti: Sekteneigenschaften - Was sind Sekten?
VA16. Kersti: Wissenschaft als Sekte
VB31. Kersti: Medizin - Religion oder Wissenschaft?
V5. Kersti: Braucht Schulmedizin keine Beweise?
V33. Kersti: Wissenschaftliche Arbeit, Doktortitel und Verschwörungstheorien
V140. Kersti: Die zerstörerische Arroganz der herrschenden Meinung
V150. Kersti: Den Fachleuten vertrauen?
VA234.1.2 Kersti: Aufstieg: Irrtümer, wissenschaftliche Fälschungen, Korruption und demokratische Kontrolle
VA277. Kersti: Entwicklung einer Wissenschaft
VA288. Kersti: Ist die Schulmedizin kritikfähig?
VA152. Kersti: Wissenschaft ist nicht was wahr ist, Wissenschaft ist was bewährt ist
VB20. Kersti: Fachidiotentum
VB31. Kersti: Medizin - Religion oder Wissenschaft?

Wissenschaftlicher Umgang mit Esoterik

VA318. Kersti: Wissenschaftlicher Umgang mit Esoterik
VA319. Kersti: Warum alle bekannten Beweise für das feinstoffliche den Naturwissenschaftler nicht befriedigend vorkommen
VB33. Kersti: Hilfswissenschaften der Esoterik
VB103. Kersti: Wie wissenschaftlich kann Esoterik werden?
VB114. Kersti: Ein Konzept zum fundierten Umgang mit eigenen Channelings aus der Geistigen Welt und Reinkarnationserfahrungen

Kersti


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, Internetseite: http://www.kersti.de/     E-Mail an Kersti_@gmx.de