Hauptseite  /   Suche und Links  /   Philosophie und Autorin dieser Seite


erste Version: 12/2003
letzte Bearbeitung: 1/2012

VA103.

Sektenhetze

Was ich gegen Sektenhetze habe

Als Sekten bezeichne ich auf dieser Internetseiten nur Gemeinschaften, die in ihren Auswirkungen zerstörerisch sind.
V27. Kersti: Historischer Sektenbegriff
V100. Kersti: Sekteneigenschaften - Was sind Sekten?

Dennoch halte ich viele der gesellschaftlichen Reaktionen auf Sekten für noch gefährlicher als diese Sekten selbst, ja ich halte die gesellschaftliche Ausgrenzung für eine der wichtigsten Ursachen der Entstehung von Sekten.

V60. Kersti: Wie gefährlich sind Sekten?
V281. Kersti: Wie man Menschen von außen in eine Sekte sperren kann...
VA1. Kersti: Sekteneigenschaften als Folge von Ausgrenzung

Sekten als Spiegel der Gesellschaft

Sekten spiegeln in verstärkter Form die Fehler unserer Gesamtgesellschaft wieder.

V22. Kersti: Sektenstrukturen in der normalen Gesellschaft
VA16. Kersti: Wissenschaft als Sekte

Nicht alles was Sekte genannt wird, ist auch eine Sekte

Sowohl Sekten im Sinne der Sekteneigenschaften als auch Gemeinschaften, die keine Sekten sind, werden als Sekten bekämpft.

So schrieb der Kinderarzt Behrmann in mein Gästebuch - ich habe es gelöscht - daß Homöopathie eine Sekte sei. Homöopathie ist eine Heilmethode, keine Organisation oder Religionsgemeinschaft. Außerdem ist die Wirksamkeit der Homöopathie erwiesen.
VA56. Kersti: Ist Homöopathie Wirkung ohne Wirkstoff?
Buch: B103. Clausius, Nicola / Kontrollierte klinische Studien zur Homöopathie
VA294. Kersti: Inwieweit ist Homöopathie bewiesen und beweisbar?

Aber auch bei Gemeinschaften, wo man zumindest oberflächlich betrachtet auf den Gedanken kommen könnte, es sei eine Sekte, trifft dieses negative Etikett nicht immer zu.
V177. Kersti: Sekteneigenschaften: Der Bruno- Gröning- Freundeskreis von Grete Häusler ist keine Sekte.
V195. Kersti: Sekteneigenschaften: Die Scientology-Church ist eine der gefährlichsten Sekten.

Umgekehrt sollte man aber auch nicht aus guten Eigenschaften einer Gemeinschaft gleich schließen, daß es keine Sekte ist.
V147. Kersti: Erst ihr Gutes macht Sekten gefährlich
Ebensowenig sollte man daraus, daß unsere Wissenschaft Fehler hat, gleich schließen, daß alles gleich falsch ist.
V243. Kersti: Ist die Schulmedizin wirklich so schlecht, wie das hier auf meiner Internetseite erscheint?

Angemessener Umgang mit Sekten

Da gerade die Bekämpfung von Gemeinschaften als Sekten oft erst dazu führt, daß eine bis dahin harmlose oder nahezu harmlose Gemeinschaft zur gefährlichen Sekte wird, sollte streng darauf geachtet werden, Sektenmitglieder nicht anders zu behandeln als Angehörige von gesellschaftlich akzeptierten Gemeinschaften.

V61. Kersti: Sektenstrukturen abbauen
V282. Kersti: Ratschläge für Angehörige von Sektenmitgliedern
V165. Kersti: Meinungsfreiheit - ein Luxus?
V164. Kersti: Nicht Meinungsfreiheit - Freie Wahrheitssuche!
V301. Kersti: Um Außenseiter zu integrieren, muß man die Gemeinschaft ändern, die ausgrenzt
V304. Kersti: Warum nimmt die Zahl der Kulturen und Subkulturen ab?
V305. Kersti: Wenn man eine multikulturelle Gesellschaft will - was muß sich ändern?
VA5. Kersti: Gefährliche Aufklärung
V308. Kersti: Aussenseiterkarrieren - wie sie entstehen, was sie verhindern kann
VA61. Kersti: Kritikfähigkeit hat zwei Seiten

Angemessener Umgang damit, wenn man selbst als Sekte angegriffen wird

V17. Kersti: Brief über angemessenen Umgang mit Verleumdungen
V246. Kersti: Esoterik und Exoterik
V248. Kersti: Spielverderber - oder - Wer sind die Guten?
V277. Kersti: Das Prinzip der Narrenfreiheit

Vorsicht bei Aussagen über Gruppen, die als Sekten bekämpft werden

Wenn eine Gemeinschaft als Sekte bekämpft wird, besteht bei manchen Menschen die Neigung selbst deren positive Eigenarten als negativ zu deuten:
VA116. Kersti: Auditieren - und es funktioniert doch!
VA244. Kersti: Die Entwicklung des "typischen Scientologen"
VA247. Kersti: "Clear World" heißt dasselbe wie "Der Aufstieg der Erde"
VA258. Kersti: Richtigstellung von ein paar Mythen über die Scientology-Church
Außerdem besteht oft die Neigung, Menschen, die nichts mit der Sekte zu tun haben, wegen äußerlicher Gemeinsamkeiten in die Sekte einzuordnen.
VA63. Kersti: Heißwassertrinken, Knetfiguren - oder woran man Scientology erkennt
Grundsätzlich ist jede "Aufklärung" die über das Ziel hinausschießt und Lügen oder ein ins negative verzerrtes Bild erzeugt, kontraproduktiv und untergräbt, wenn es sich gegen Religionsgemeinschaften richtet einen zentralen Wert unserer Gesellschadft, nämlich die Religionsfreiheit.
VA5. Kersti: Gefährliche Formen der Aufklärung

Die Ausgrenzenden

Bei dem phänomen der Sektenhetze, gab es mehrere Fraktionen, die hier führend waren, beim Probagieren der Ausgrenzungen. Wesentlich beteiligt waren Sektenberatungsstellen der Kirchen. Nachdem entsprechende Veröffentlichungen durch ein Bundesgerichtsurteil eingeschränkt wurden, wurde Esowatch gegründet.
VB108. Kersti: Esowatch - ungenaues Formulieren, unsaubere Recherche und Verleumdung in anonym
VB127. Kersti: Esowatch - Eine Wikipediadiskussionen mit Mobbing als Folge
VB128. Kersti: Esowatch - Analyse der Diskussion auf Wikipedia

Verwandte Themen

VA108. Kersti: Ausgrenzung
VA166. Kersti: Eine Schule für Indigokinder?

Kersti


Ein Text von Kersti Nebelsiek, Alte Wilhelmshäuser Str. 5, 34376 Immenhausen - Holzhausen, Tel.: 05673/1615, http://www.kersti.de/ ; Kersti_@gmx.de
Ich freue mich über jede Art von Rückmeldung, Kritik, Hinweise auf interessante Internetseiten und beantworte Briefe, soweit es meine Zeit erlaubt.